VG-Wort Pixel

Life Hacks Rostiges Besteck: Mit diesen Tricks entfernen Sie Flugrost



Rostiges Besteck ist eine unschöne Sache.


In der Spülmaschine kann selbst rostfreies Besteck Flecken bekommen, den sogenannten Flugrost.


Der stammt dann allerdings von anderen Gegenständen und kann einfach entfernt werden.


Erste Möglichkeit: Zitronensaft Geben Sie ein wenig Zitronensaft oder -konzentrat auf einen Lappen und reiben das Besteck damit ein.


Anschließend polieren Sie es trocken.


Reicht das nicht, können Sie das Besteck auch über Nacht in Zitronensaft einlegen.


Zweite Möglichkeit: Cola Das Getränk enthält Phosphorsäure und wirkt ähnlich wie Zitronensäure.


Lassen Sie das Besteck einige Stunden im Säurebad liegen.


Anschließend polieren Sie mit Alufolie.


Die Cola muss übrigens dafür nicht frisch sein, mit abgestandener funktioniert es genauso gut.


Dritte Möglichkeit: Natron und Backpulver Mischen Sie beide Zutaten zu gleichen Teilen, bis eine cremige Paste entsteht.


Reiben Sie das Besteck mit einem Schwamm ein.


Anschließend können Sie es mit Wasser und Spülmittel abwaschen.


Am besten ist natürlich, Flugrost gar nicht erst entstehen zu lassen.


Zur Vorbeugung sollte altes Besteck und Geschirr aus der Maschine verbannt werden.


Auch hilfreich ist ein Polieren des Bestecks nach jedem Spülgang.
Mehr
In der Spülmaschine kann selbst rostfreies Besteck Flecken bekommen, den sogenannten Flugrost. Mit diesen Hausmitteln rücken Sie ihm zu Leibe.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker