HOME

AKTIENNEWS: HP mit Quartalsgewinn

Der US-Drucker- und Computerhersteller Hewlett-Packard hat unter anderem durch Kostensenkungen im abgelaufenen Quartal einen Gewinn entsprechend der Markterwartungen erwirtschaftet.

Im letzten Geschäftsquartal vor Abschluss der Übernahme des Computerkonzerns Compaq Computer wies Hewlett-Packard einen Gewinn vor Sonderposten von 498 Millionen Dollar oder 25 Cent je Aktie (verwässert) aus (Vorquartal: 336 Millionen Dollar oder 17 Cent je Aktie). Das Unternehmen wies entsprechend der eigenen Prognosen für das zweite Quartal mit 10,6 Milliarden Dollar einen moderaten Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahresquartal von 11,7 Milliarden Dollar aus. Im Vorquartal hatte der Konzern 11,4 Milliarden Dollar umgesetzt. Das Geschäftsumfeld bezeichnete HP jedoch als weiterhin schwierig. Eine leichte Erholung im zweiten Halbjahr 2002 ist zwar noch immer möglich, doch rechnet der Konzern nicht vor 2003 mit einer nennenswerten Verbesserung der Investitionen in Informationstechnologie.

Chart...