HOME

Paypal-Chef: Warum die Kartenzahlung noch vor dem Bargeld verschwinden wird

Der Chef des Zahlungsdienstes Paypal, Dan Schulman, spricht in einem Interview über die Zukunft des Bezahlens - und erklärt, warum die Kreditkarte noch vor dem Bargeld aussterben wird.

Kreditkarte

Die Kreditkarte aus Plastik wird zunehmend überflüssig

Getty Images

Dass unsere Enkel die Frage "Bar oder mit Karte?" noch kennen werden, ist eher unwahrscheinlich. Zum einen wird Bargeld beim Bezahlen immer unwichtiger, die meisten Dinge lassen sich längst ohne Münzen und Scheine bezahlen. Zum anderen ist aber auch das Bezahlen mit Karte längst nicht mehr die modernste Form Geld von A nach B zu transferieren. Gut möglich sogar, dass die Kartenzahlung noch vor der Barzahlung aus dem Alltag verschwinden wird.

Das prophezeit jedenfalls Dan Schulman, CEO des Online-Bezahldienstes , in einem Interview mit dem "Handelsblatt". "Wenn ich 20 Jahre vorausblicke, sehe ich weltweit einen Siegeszug des digitalen Bezahlens", sagte Schulman in dem Gespräch über die Zukunft des Bezahlens. Bis zum Ende des Bargelds werde es zwar noch sehr lange dauern. "Kreditkarten dagegen werden schon viel früher verschwinden. Man wird zwar Kreditkarten weiterhin als Zahlungsquelle nutzen. Aber dafür wird keine Plastikkarte mehr notwendig sein, sondern nur noch ein Mobiltelefon."

Wann ersetzt das Handy die Karte?

Die Technik dafür ist längst da - und wird in anderen Teilen der Welt auch genutzt. In den USA hat sich Apple Pay etabliert, in China ist das Bezahlen per Handy längst die meistgenutzte Zahlungsart. In dagegen ist das mobile Bezahlen noch nicht im Mainstream angekommen, auch wenn die Möglichkeiten zunehmen. Anfang Juli startete das mobile Bezahlangebot Google Pay in Deutschland, im August wollen die Sparkassen ihren eigenen Service starten und auch Paypal möchte gerne auf dem Feld mitmischen.

Paypal-Chef Schulman, der früher bei American Express arbeitete, hält den Siegeszug des mobilen Bezahlens auch im Bargeldland Deutschland für unaufhaltbar. "In Deutschland besitzen 81 Prozent der Bevölkerung ein Smartphone. Es wird unausweichlich sein, dass auch hier immer mehr der Finanztransaktionen digital ablaufen werden." Paypal werde in seine App einen QR-Code-Leser integrieren, mit dem zunächst Geld zwischen Privatpersonen transferiert werden kann. Im nächsten Schritt soll mit der Paypal-App dann im Laden genau so wie mit Google Pay bezahlt werden können.

Mehr über Mobile Payment: "Wie die Deutschen beim Bezahlen die Zukunft verpassen" 

bak
Themen in diesem Artikel