Preisträger 2002 Mit StartUp zum Erfolg


Erfolgsstorys fangen meist im Kleinen an: Kay Lied und Patrick Roth waren noch zu zweit, als sie 2001 ihr Unternehmen gründeten, am StartUp-Wettbewerb teilnahmen und die Jury von sich überzeugten.

Mobile Business und Marketing per Handy lautete die Geschäftsidee der Rodgauer YconX GmbH, die 2002 dritter Landessieger im StartUp-Wettbewerb Hessen-Thüringen wurden. Mit dem Handy können Interessenten Informationen verschiedenster Art per SMS abrufen. Postwendend erhalten sie per E-Mail die gewünschten Informationen.

StartUp hat den Weg geebnet

"Die Teilnahme am StartUp-Wettbewerb 2002 hat uns geholfen bekannt zu werden und auch den Kontakt zum ZDF gebracht. StartUp hat uns sozusagen den Weg geebnet, das ZDF als Kunden zu gewinnen", resümiert Lied. Das ZDF gehört heute zu den Großkunden des jungen Unternehmens. In der Sendung WISO kann der Fernsehzuschauer seit kurzem ganz einfach den WISO-TIPP mit seinem Handy abrufen. In den nächsten Wochen werden weitere TV-Sender dem Beispiel des ZDF folgen und Ihren Zuschauern den spontanen und einfachen Informationsabruf ermöglichen. Das Unternehmen ist mit mehreren Sendern im Gespräch.

100 Prozent geben

Andere Unternehmen fanden schnell Interesse an der neuen Plattform - so zum Beispiel die Nokia GmbH. Im Rahmen einer Kooperation konnte YconX auf der CeBIT im letzten Jahr seine mobilen Anwendungen auf dem Nokia-Messestand der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Diese Kooperation blieb nicht folgenlos: YconX wurde nicht nur in das Nokia-Partnerprogramm aufgenommen, sondern auch in diesem Jahr wieder mit Nokia auf der CeBIT. Gleichzeitig präsentieren zwei weitere Unternehmen die innovativen Anwendungen des Unternehmens auf der CeBIT.

YconX hat die ersten Hürden einer Unternehmensgründung erfolgreich genommen. Rückblickend können die beiden Gründer sagen: "Der Weg in die Selbständigkeit ist hart und mit Hindernissen gepflastert. Nur wer hundertprozentig hinter seiner eigenen Geschäftsidee steht, erreicht seine gesteckten Ziele. Was auch immer man als Existenzgründer plant und tut - man muss es richtig tun! Diese Philosophie und die klare und verständliche Rückmeldung auf unseren eingereichten Businessplan durch die Juroren des StartUp-Wettbewerbes haben uns sehr geholfen, unser Unternehmen zu starten."

Jeder Teilnehmer gewinnt

Der StartUp-Wettbewerb ist der bundesweit größte Existenzgründungswettbewerb. Teilnehmen kann jeder, der vorhat ein Unternehmen zu gründen. Gesucht werden Existenzgründer mit markttauglichen Ideen und fundierten Geschäftsplänen. Der Wettbewerb richtet sich auch gezielt an Gründer, die einen kleineren Betrieb planen. Als Leitfaden zur Entwicklung eines fundierten Geschäftsplans kann das speziell für den Wettbewerb entwickelte Teilnehmer-Handbuch herangezogen werden. Jeder Teilnehmer des StartUp-Wettbewerbes gewinnt: er erhält unabhängig von seiner Platzierung ein detailliertes schriftliches Feedback zu den Stärken und Schwächen seines Gründungsvorhabens, zur Optimierung seiner Geschäftsidee.

YconX hat mittlerweile neun Mitarbeiter und plant die Einstellung von Auszubildenden.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker