HOME

Manager-Umfrage: Nach Ansicht der Deutschen denken sie zuerst an sich

Manager denken nach Ansicht der Deutschen zuerst an sich

Hamburg - Die überwiegende Mehrheit der Bundesbürger glaubt, dass deutsche Manager vor allem eines im Sinn haben: ihr eigenes Wohl. In einer Umfrage für den stern vertraten nur zwei Prozent der Befragten die Ansicht, dass den Managern das Wohl der Mitarbeiter am Herzen liege. 16 Prozent erklärten, die Manager hätten vor allem das Wohl der Aktionäre ihres Unternehmens im Blick. 77 Prozent aber antworteten, die Manager dächten in erster Linie an sich selbst.

Datenbasis: 1001 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger am 22. und 23. Januar, Auftraggeber: stern, statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte. Quelle: Forsa-Institut, Berlin.

Themen in diesem Artikel