VG-Wort Pixel

Quartalszahlen Google macht schon wieder mehr Gewinn


Google kann trotz der Kraft noch ganz gut laufen: Der Internetgigant hat seine neuen Quartalszahlen veröffentlicht. Sowohl der Gewinn als auch der Umsatz stiegen demnach beachtlich.

Der US-Internetriese Google setzt sein Wachstum fort. Im zweiten Quartal 2014 stieg der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitrum um sechs Prozent auf 3,42 Milliarden Dollar (2,55 Milliarden Euro), wie das Unternehmen mitteilte. Auch der Umsatz habe sich von April bis Juni um 22 Prozent auf 16 Milliarden Dollar erhöht. Google komme vor allem wegen einer "tollen Dynamik" bei den Produkten voran, sagte Finanzchef Patrick Pichette.

Der Kurs der Google-Aktie stieg nach Bekanntgabe der Ergebnisse im nachbörslichen Handel um ein Prozent auf 580,69 Dollar pro Aktie. Gleichzeitig kündigte Google an, dass der Manager Nikesh Arora den Konzern nach zehn Jahren verlassen und zum japanischen Telekommunikationskonzern Softbank wechseln wird. Vorerst übernimmt Google-Vertriebschef Omid Kordestani seinen Posten. Arora sagte, er blicke auf zehn "phänomenale" Jahre bei Google zurück und werde seine früheren Kollegen nun "von der Seitenlinie aus anfeuern".

she/AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker