HOME

RANKING: DaimlerChrysler ist Europas umsatzstärkstes Unternehmen

Trotz der Turbulenzen bei seiner US-Sparte führt DaimlerChrysler weiterhin die Liste der 500 umsatzstärksten Unternehmen in Europa an.

Nach der am Montag von »Handelsblatt« und »The Wall Street Journal Europe« veröffentlichten Liste der nach ihrem Umsatzergebnis 500 führenden Unternehmen, gehören das zweite Jahr in Folge sechs deutsche Unternehmen zu den ersten Zehn des Rankings.

Mit einem Umsatz von über 162 Milliarden Euro (rund 315 Milliarden Mark) im Jahr 2000 ist DaimlerChrysler zum zweiten Mal in Folge Spitzenreiter. Den zweiten Platz hält erneut der britische Mineralölkonzern BP mit einem Umsatz von 155 Milliarden Euro. Auch einige Börsenneulinge schafften den Angaben zufolge den Sprung in die Top 500. So konnte die Deutsche Post mit einem Umsatz von fast 33 Milliarden Euro auf Anhieb Platz 46 einnehmen.

Insgesamt stammten 87 der Top 500 aus Deutschland. An der Spitze lag Großbritannien mit 132 Gesellschaften. Aus Frankreich kamen 79 Unternehmen, aus den Niederlanden 36 und Italien 35 Firmen. Obwohl keine Branche eindeutig dominierte, ist doch erkennbar, dass die Schwerindustrie und die Old Economy immer noch sehr gut positioniert sind. Unter den ersten 20 Unternehmen finden sich den Angaben zufolge fünf Ölkonzerne und vier Autohersteller.

Themen in diesem Artikel