HOME

Bericht: Altmaier legt Papier zur Soli-Abschaffung vor

Berlin - Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat ein Konzept zur kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags vorgelegt - und damit ein Gegenmodell zu den Plänen von Finanzminister Olaf Scholz. Er schlägt darin eine Streichung des Solis in drei Schritten bis 2026 vor, wie das «Handelsblatt» berichtete. Der Deutschen Presse-Agentur wurden die Pläne in Ministeriumskreisen bestätigt. Scholz will den Soli nur für 90 Prozent der Zahler streichen, weitere 6,5 Prozent sollen ihn ab 2021 nur teilweise zahlen - je höher das Einkommen, desto mehr.

Solidaritätszuschlag

Gegenmodell zu Scholz

Bericht: Altmaier legt Papier zur Soli-Abschaffung vor

Minister Altmaier

Bericht: Altmaier zielt auf vollständige Soli-Streichung bis 2026 ab

BDI-Chef Dieter Kempf und Hauptgeschäftsführer Lang (rechts)

BDI fordert Abkehr von der schwarzen Null

Olaf Scholz begeistert nicht alle mit seinen Vorschlägen zum Solidaritätszuschlag
Pressestimmen

Vorschlag zum Solidaritätszuschlag

"Gesetzentwurf setzt eine Praxis fort, die man nur als sich auftürmende Murkserei bezeichnen kann"

Karl Lauterbach

Ende der schwarzen Null?

SPD-Kandidaten wollen für Klimaschutz Schulden aufnehmen

Airbnb-Logo

Airbnb wehrt sich mit Zahlen gegen Vorwurf der Wohnungsnot-Verschärfung

Lufthansa

Preiskrieg kostet Gewinne

Erstes Halbjahr für Lufthansa schwierig - Umbau geplant?

DFB-Chef Theo Zwanziger gibt seine Bundesverdienstkreuze zurück

Schreiben an Bundespräsidenten

Ex-DFB-Chef Theo Zwanziger gibt seine Bundesverdienstkreuze zurück

Iberogast ist einer der Verkaufsschlager von Pharmariese Bayer

Kraft der Natur?

Bayer schon wieder in Bedrängnis – Justiz soll wegen Magenmittel Iberogast ermitteln

Vorstandswahl bei Ufo ungültig - Folgen für Streiks unklar

Schild einer Apotheke

Bericht: Spahn bringt Gesetz zur Stärkung deutscher Vor-Ort-Apotheken ins Kabinett

Deutsche-Bank-Chef Sewing

Deutsche-Bank-Chef kritisiert Schneider-Termin inmitten erster Entlassungen

Eine TAN-Liste mit durchgestrichenen Zahlen

Ab Herbst 2019

Banken und Sparkassen ändern TAN-Verfahren - das müssen Sie beim Online-Banking beachten

Bahnchef Richard Lutz

Bericht: Bahnchef Lutz legt Masterplan für Zugverkehr in Deutschland vor

LTE UMTS Netzausbau

Netzausbau gescheitert

Deutschlands geplatzter Digital-Traum

Von Malte Mansholt
N26 Gründer Valentin Stalf

Probleme bei Direktbanken

Wegen Betrugsfällen: Volksbank sperrt N26 für Überweisungen

Ex-Verfassungsschutzchef und "Werte-Union"-Mitglied Hans-Georg Maaßen

"Werte-Union"

"CDU-Zerstörer" Maaßen hält Bündnis von Union und AfD für denkbar

Geldabheben im Ausland kann teuer sein

Gebühren am Geldautomaten

Geldabheben im Urlaub: Mit diesen Kreditkarten ist es kostenlos

Von Daniel Bakir
Ralf Stegner

Stegner: Rot-Rot-Grün im Bund "natürlich" eine Option

Friedrich Merz

Merz: "Große Koalition hält nicht über den Jahreswechsel 2019/2020 hinaus"

EU-Flagge in Straßburg

Oettinger rechnet mit Verzögerungen bei Nominierung der neuen EU-Kommission

Mann mit einer Kippa

Barley besorgt nach Kippa-Äußerungen des Antisemitismus-Beauftragten

Klassischer Schiffsbau hat in Europa keine Zukunft mehr.

Kroatische Werft

Hilfe aus China oder alle werden arbeitslos – so breitet Peking seinen Einfluss aus

Von Gernot Kramper