HOME
Iberogast ist einer der Verkaufsschlager von Pharmariese Bayer

Kraft der Natur?

Bayer schon wieder in Bedrängnis – Justiz soll wegen Magenmittel Iberogast ermitteln

Hat Bayer seine Kunden zu spät vor möglicherweise tödlichen Nebenwirkungen des pflanzlichen Magenpräparats Iberogast gewarnt? Laut einem "Handelsblatt"-Bericht soll das in einem Ermittlungsverfahren gegen den Konzern geklärt werden.

Vorstandswahl bei Ufo ungültig - Folgen für Streiks unklar

Jameda

Ärzteportal

Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden

Schild einer Apotheke

Bericht: Spahn bringt Gesetz zur Stärkung deutscher Vor-Ort-Apotheken ins Kabinett

Deutsche-Bank-Chef Sewing

Deutsche-Bank-Chef kritisiert Schneider-Termin inmitten erster Entlassungen

Deutsche Bank

Umbau der Deutschen Bank

Deutsche Bank baut auch im Inland substanziell Stellen ab

Deutsche-Bank-Chef: Stellenabbau auch in Deutschland

Christian Sewing

«Substanzielle Zahl»

Deutsche-Bank-Chef: Stellenabbau auch in Deutschland

Herbert Diess

Ausbau der Zusammenarbeit

VW-Aufsichtsrat berät über größere Allianz mit Ford

Eine TAN-Liste mit durchgestrichenen Zahlen

Ab Herbst 2019

Banken und Sparkassen ändern TAN-Verfahren - das müssen Sie beim Online-Banking beachten

Drastischer Anstieg der Rüstungsexporte im ersten Halbjahr

Altkanzler Schröder findet Klima-Debatte übertrieben

Berliner Mieterhöhungsstopp könnte auch Staffelmieten betreffen

Spotify

Nicht marktbeherrschend

Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe

IG-Metall-Chef Hofmann sieht CO2-Steuer skeptisch

Bahnchef Richard Lutz

Bericht: Bahnchef Lutz legt Masterplan für Zugverkehr in Deutschland vor

LTE UMTS Netzausbau

Netzausbau gescheitert

Deutschlands geplatzter Digital-Traum

Von Malte Mansholt
N26 Gründer Valentin Stalf

Probleme bei Direktbanken

Wegen Betrugsfällen: Volksbank sperrt N26 für Überweisungen

Ex-Verfassungsschutzchef und "Werte-Union"-Mitglied Hans-Georg Maaßen

"Werte-Union"

"CDU-Zerstörer" Maaßen hält Bündnis von Union und AfD für denkbar

Geldabheben im Ausland kann teuer sein

Gebühren am Geldautomaten

Geldabheben im Urlaub: Mit diesen Kreditkarten ist es kostenlos

Von Daniel Bakir
Ralf Stegner

Stegner: Rot-Rot-Grün im Bund "natürlich" eine Option

Friedrich Merz

Merz: "Große Koalition hält nicht über den Jahreswechsel 2019/2020 hinaus"

EU-Flagge in Straßburg

Oettinger rechnet mit Verzögerungen bei Nominierung der neuen EU-Kommission

Mann mit einer Kippa

Barley besorgt nach Kippa-Äußerungen des Antisemitismus-Beauftragten

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(