HOME

«Salvator Mundi» von Kulturministerium Abu Dhabi gekauft

Abu Dhabi - Entgegen anderslautender Berichte ist das Rekord-Gemälde «Salvator Mundi» von Leonardo da Vinci dem Auktionshaus Christie's zufolge vom Kulturministerium in Abu Dhabi ersteigert worden. Zuvor hatten das «Wall Street Journal» und die «New York Times» berichtet, der Käufer des Werkes sei der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman. Das Jesus-Gemälde war für 450 Millionen Dollar bei Christie's in New York versteigert worden. Der vor einem Monat eröffnete Louvre Abu Dhabi wird das Bild nach eigenen Angaben bald ausstellen.

Fahrdienst Uber

Fahrdienst-Vermittler gehackt

Uber informierte zuerst potenziellen Investor über Datenklau

Uber informierte erst potenziellen Investor über Datenklau

Ex-Berater Flynn

Presse: US-Sonderermittler prüft Treffen von Trump-Berater mit Türkei-Vertretern

Jerome Powell

"Wall Street Journal": Trump hat sich für Powell als neuen Fed-Chef entschieden

"Schutz der Kunden wichtiger als Profitmaximierung"

Russische Manipulationen im US-Wahlkampf offenbar weitaus stärker als angenommen

Bob und Harvey Weinstein

Missbrauchsskandal in Hollywood

Filmstudio der Weinstein-Brüder droht Verkauf oder Schließung

Steven Spielberg soll für Apple ein Remake von "Unglaubliche Geschichten" produzieren.

Serien-Offensive

Apple rüstet gegen Netflix auf - und holt Steven Spielberg an Bord

Von Christoph Fröhlich
US-Soldaten während einer Übung in Litauen.

Spionageverdacht

Hackt sich der Kreml in die Smartphones von Nato-Soldaten?

Von Gernot Kramper
Reisende aus dem Nahen Osten am Flughafen Los Angeles

US-Regierung wird wohl bald Neufassung von Einreisebeschränkungen verkünden

Kampf der Technik-Riesen

Mit eigenen Serien will Apple jetzt Netflix und Co. angreifen

Operieren Hacker der CIA von Frankfurt aus?

Sicherheit

Der Mann, der uns schwierige Passwörter einbrockte, bereut seine Entscheidung

Von Christoph Fröhlich
Mueller treibt Russland-Untersuchung voran

US-Sonderermittler treibt Russland-Untersuchung voran

Trump im Visier - US-Sonderermittler schaltet Grand Jury in Russland-Affäre ein

Belastende Beweise?

Trump im Visier - US-Sonderermittler schaltet Grand Jury in Russland-Affäre ein

Mueller treibt Russland-Untersuchung voran

Russland-Untersuchung von US-Sonderermittler gewinnt offenbar an Fahrt

Sean Spicer: Wohlgesonnene Polls sind keine "Fake News"

Bericht zu Ex-Pressesprecher

Sean Spicer stahl Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank

Beim G20-Gipfel in Hamburg wurde mehreren Journalisten die Akkreditierung entzogen

Pressefreiheit

Bundesregierung: G20-Pressezugänge aufgrund deutscher Erkenntnisse verweigert

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg

Gespräche mit Hollywood-Studios

Facebook plant offenbar eigene Serie

Uber-Chef Travis Kalanick

Travis Kalanick unter Druck

Uber zieht Konsequenzen aus Sexismus-Ermittlungen

Uber legt Quartalszahlen vor

Quartalszahlen

Uber wächst - doch der Gewinn bleibt aus

Die Nintendo Switch mit angesteckten JoyCons auf einem Esstisch.

Spielkonsole

Wie ausgerechnet Apple Nintendo die Switch-Verkäufe versaut

Von Malte Mansholt
Menschen trauern in Manchester

Attentäter von Manchester soll von Rache angetrieben worden sein

Wahlversprechen von Donald Trump: Die Automobilindustrie spielt nicht mit (Archivbild).

Jobabbau bei GM und Ford

Wie US-Autobauer Donald Trumps Wahlversprechen zerstören

Uber Taxi in Moskau

Medienberichte

US-Justizminiterium ermittelt gegen Uber