HOME

DHL-Erpressung: Paketbombe in Potsdam war mit Batterien zündfähig

Potsdam (dpa) - Die in einer Potsdamer Apotheke entdeckte Paketbombe im Zusammenhang mit der DHL-Erpressung war mit Batterien zündfähig. «Es war eine Sprengvorrichtung, die bei einer Umsetzung erhebliche Gefahr für Leib und Leben bedeutet hätte», sagte Brandenburgs Innenstaatssekretärin Katrin Lange im Innenausschuss des Landtags. An einer Metallbüchse mit Nägeln und einem Polenböller seien mehrere Batterien angeschlossen gewesen. Das Paket war am vergangenen Freitag entschärft worden.

Sprengstoffexperte

Verdächtige Geschenke

DHL-Erpressung führt zu Fehlalarmen

DHL-Erpressung führt zu Fehlalarmen

Verdächtige Geschenke - DHL-Erpressung führt zu Fehlalarmen

Potsdamer Paketbombe

Fahndung nach DHL-Erpresser

Polizei warnt vor verdächtigen Paketen

Ermittlungen zur Paketbombe

Polizei rät zur Vorsicht

Bombenalarm: Paketdienst wird erpresst

Polizei rät nach Erpresserfall zur Vorsicht bei Paketannahme

Paketdienst wird erpresst - Polizei rät zur Vorsicht bei Annahme

Paketbombe am Potsdamer Weihnachtsmarkt: Hintergrund ist DHL-Erpressung

Ermittler sind alarmiert

Hinter "Briefbombe" in Potsdam steckt millionenschwere Erpressung gegen DHL

Hinter Potsdamer Paketbombe steckt Millionenerpressung gegen DHL

Hinter Potsdamer Paketbombe steckt Millionenerpressung gegen DHL

Landesinnenminister: Verdächtiges Paket war Erpressung der DHL

Millionen von DHL verlangt

Bombe in Potsdam war Erpressungsversuch

Cannabis-Produktion in Uruguay

Probleme auf allen Ebenen

«Es knallt nicht»: Uruguays Kiffer-Premiere mit Hindernissen

Paket mit Böller und Nägeln wohl nicht gegen Weihnachtsmarkt gerichtet

Bombenalarm in Potsdam

Paket mit Böller und Nägeln war wohl nicht gegen Weihnachtsmarkt gerichtet

Nach Bombenalarm in Potsdam intensive Fahnung nach Absender des Pakets

Nach Bombenalarm in Potsdam intensive Fahndung nach Absender des Pakets

Polizeibeamte sichern den Weihnachtsmarkt in Potsdam

Potsdam

Bombenalarm am Weihnachtsmarkt - Polizei sucht Täter

Polizei: Suche nach möglichen weiteren Paketen dauert an

Paket mit Nägeln: Entschärfung bei Potsdamer Weihnachtsmarkt

Brandenburgs Innenminister: Unklar, ob Sprengkörper

Paket vor einer Apotheke

Verdächtiger Gegenstand in Potsdam entschärft

Sprengstoffalarm in Potsdam

Sprengsatz am Potsdamer Weihnachtsmarkt gefunden

Verbot für Diesel

Fragen und Antworten

Die schwierige Operation «Saubere Stadtluft»

Apotheker soll Krebspräparate gestreckt haben

Apotheker wegen Betrugs mit Krebspräparaten in Essen vor Gericht

Betrug an Todkranken? – Ein Apotheker ist angeklagt, teure Krebsmedikamente gestreckt zu haben

Betrugsprozess um Krebsmedikamente

Das miese Geschäft mit der Hoffnung