HOME

15 Ketten im Test: Vapiano, McDonald's & Co: Das sind die besten Schnellrestaurants und Fastfoodläden

Wie schmeckt das Essen? Wie sauber sind die Restaurants? Und was passiert, wenn man in einem Fastfood-Laden nach einem gesunden Gericht fragt? Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat Testkunden in die Filialen von 15 Schnellrestaurants geschickt.

Dean & David

Filiale von Dean & David in München

Picture Alliance

Schnellrestaurant, das klingt für viele nach Schmuddelladen, in dem man billiges, ungesundes Essen in sich hineinschaufelt und froh ist, wenn man wieder draußen ist. Es geht aber auch anders, wie das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) in einer aktuellen Studie feststellt.

Insgesamt 15 Schnellrestaurantketten testeten und bewerteten die Prüfer hinsichtlich Angebot, Ambiente und Service. Darunter waren klassische Fastfood-Ketten wie McDonald's, Burger King und Subway, aber auch Vapiano, Gosch oder die Ikea-Restaurants. Insgesamt 150 Testbestellungen flossen in die Studie ein.

Insgesamt fällt das Fazit positiv aus. Die meisten Speisen schmeckten den Testern und waren optisch ansprechend angerichtet. Auch der Service war überwiegend freundlich. Als größte Stärke hebt die Studie "die zumeist sauberen und ansprechend gestalteten Filialen mit bequemen Sitzmöglichkeiten" hervor.

Nicht immer gut beraten

Hohe Ansprüche an die Vielfalt der Speisen dürfen Kunden vielerorts hingegen nicht stellen. Die Auswahl ist oft stark eingeschränkt, gesunde Speisen oder Gerichte mit Bio-Zutaten fehlen in den meisten Karten.

Auch bei der Beratung durch die Mitarbeiter sollte man nicht zu viel verlangen: In einem Testszenario fragten die Tester explizit nach einem möglichst gesunden Gericht. Nur sechs von zehn Mitarbeitern waren daraufhin in der Lage, eine kompetente Empfehlung auszusprechen. Kunden, die angaben eine Laktoseintoleranz oder eine Glutenunverträglichkeit zu haben, erhielten sogar nur in etwas mehr als der Hälfte der Fälle ein passendes Gericht.

Testsieger Dean & David

Testsieger wurde die deutsche Schnellrestaurant-Kette Dean & David, die einen Schwerpunkt auf frische, gesunde Gerichte legt. "Die Speisen waren außerordentlich schmackhaft, frisch und optisch ansprechend", schreiben die Tester. "Zudem gab es eine vielfältige und auch für ernährungsbewusste Kunden attraktive Auswahl an Salaten, Wraps, vegetarischen und veganen Gerichten." Die Mitarbeiter waren nicht nur freundlich, sondern erwiesen sich bei Nachfragen auch als sehr kompetent.

Den zweiten Rang belegen die Läden von Marché Mövenpick. Die Filialen seien einladend gestaltet, das Angebot von sehr guter Qualität. Neben Fleischgerichten gibt es auch eine Auswahl von vegetarischen Angeboten und Salaten. Auf dem dritten Rang landete die Gastronomie der Handelskette Globus. Das komplette Ranking zeigt die folgende Tabelle.

Tabelle: DISQ-Servicestudie Schnellrestaurants

Rang

Unternehmen

Punkte (Skala von 0 bis 100)*

1

Dean & David

80,2

2

Marché Mövenpick

80,1

3

Globus-Gastronomie

76,9

4

Nordsee

75,5

5

McDonald's

74,6

6

Le Buffet (Karstadt)

74,0

7

Gosch

73,6

8

Ikea Restaurants

71,5

9

Pizza Hut

70,6

10

Subway

69,2

11

Vapiano

69,2

12

Burger King

67,5

13

Kochlöffel

65,7

14

Kentucky Fried Chicken

65,1

15

Ciao bella

65,0

*In die Wertung flossen zu 25 Prozent die Qualität der Speisen und Getränke sowie die Vielfalt des Angebots ein. 20 Prozent machten Raumgestaltung und Sauberkeit aus, 15 Prozent Warte- und Öffnungszeiten. Die übrigen 40 Prozent bewerten, wie fachkundig und freundlich das bedienende Personal auftrat.

Mehr Ergebnisse und Tabellen zur Studie finden Sie auf der Seite des DISQ

bak