Ebay schafft Einstellgebühr ab

20. März 2013, 18:58 Uhr

Konkurrenz für Amazon und Co: Ebay schraubt in den USA an seinem Gebührenmodell und will so für Händler attraktiver werden. Vor allem das Abschaffen der Einstellgebühr sorgt für Aufsehen.

Ebay, Gebührenmodell, Gebühr, Einstellgebühr, neu, verändert, Regelung, Prozent, Höhe

Erst ein neues Logo, nun folgt das überarbeitete Gebührenmodell: Ebay räumt seine Online-Plattform auf.©

Alles neu beim Online-Flohmarkt Ebay: Im vergangenen Herbst wurde die Webseite und das Logo der Handelsplattform überarbeitet, nun plant der Konzern in den USA eine Generalüberholung des Gebührenmodells. In vielen Fällen soll die Einstellgebühr abgeschafft und die Preisgestaltung für die Nutzer einfacher und verständlicher werden. Die Gebühren werden abhängig von der Größe des Anbieters und der Art und Stückzahl des zu verkaufenden Produktes zwischen vier und zehn Prozent gestaffelt sein. "Wir wollten mehr Transparenz zu Gunsten der Profitabilität geben", erklärt Brian Hsu, der bei eBay für die Preisgestaltung zuständig ist, der US-Nachrichtenagentur "Bloomberg".

Angriff auf Amazons Marketplace

Einige Händler hätten nicht das Gefühl gehabt, alle Produkte sinnvoll über Ebay verkaufen zu können, heißt es in dem Bericht. Genau das wolle man mit der neuen Gebührenstruktur erreichen, so Hsu. Bis zu 50 Artikel monatlich können US-Nutzer demnächst als Auktion oder zu einem Festpreis einstellen, ohne dass eine Gebühr anfällt. Anschließend kostet jede Auktion 0,30 US-Dollar. Nur beim Verkauf werden zehn Prozent Provision fällig, die auf maximal 250 US-Dollar gedeckelt ist.

Auch Händler sollen von der neuen Regelung profitieren: Je nach Art des Artikels werden ihnen Gebühren zwischen vier bis neun Prozent berechnet. Zudem bezahlen sie eine monatliche Gebühr in Höhe von 19,95 bis 199,95 US-Dollar und können dafür zwischen 150 und 2.500 Artikeln auf dem Ebay-Marktplatz anbieten.

Das neue Gebührenmodell wird in den nächsten Monaten in den USA aktiv werden. Ob und wann die Regelungen in Deutschland aktiv werden, ist bislang nicht bekannt.

Mit der neuen Gebührenordnung will Ebay die Händler von der Konkurrenz weglocken, vor allem von Amazons Marketplace. Dort ist das Einstellen von Artikeln kostenlos, nur beim Verkauf berechnet der weltgrößte Online-Händler eine Gebühr, die zwischen 12 und 15 Prozent beträgt.

Hier können Sie dem Autor Christoph Fröhlich auf Google+ folgen

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Amazon EBay Preisgestaltung US-Dollar USA
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Wissensflink: Günstige Handy Tarife für Kommunikation in die Türkei

 

  von Amos: Herr Middelhoff stellt Antrag auf Privatinsolvenz. Was soll das? Trickserei oder ist der Mann...

 

  von Gast 107571: freiberuflich nebenbeschäftigung

 

  von Gast 107552: Wie kann ich bereits blockierte whatsapp kontakte unsichtbar machen? Habe ein sony xperia z1compact

 

  von Gast 107530: Frage zum WLAN-(Internet)Netzwerk

 

  von sephirothzero1: Brauche ich einen Anwalt wenn mir jemand Mahn und Anwaltskosten aufhlasen will?

 

  von Gast 107520: bleibt die grundsicherung nach der scheidung von rentnern

 

  von Gast 107508: ALG 2 Nebenjob

 

  von Fragomatic: Was sollte man unbedingt gesehen haben auf einer 3-tägigen Städtereise nach Wien?

 

  von Gast 107492: Urlaub im Vorgriff?

 

  von Gast 107490: Der Arbditgeber verweigert den Vertrag zu unterschreiben

 

  von Gast 107459: Braucht man in der Türkei einen Reisepass?

 

  von Gast 107454: was und wie kann kann man beim hausbau steuerlich absetzen?

 

  von Gast 107448: Kann das Jobcenter meine Bewegungen auf dem Konto einsehen?

 

  von Gast 107440: Wie formuliere ich einen Haftungsausschluss gegegenüber meines Sportvereins, für die Zeit, während...

 

  von Amos: PKW-Maut: da in Dortmund ohne B54 und B1 nichts läuft, kommt man um die Maut nicht herum, oder?

 

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen