Schauspieler Dennis Farina ist tot

23. Juli 2013, 09:10 Uhr

Aus dem Polizisten Dennis Farina in Chicago wurde ein Schauspieler in Los Angeles. Mit 69 Jahren ist der Darsteller der US-Serie "Law & Order" plötzlich gestorben.

Film, Fernsehen, USA, Schauspieler, Dennis Farina, Law & Order, Polizist, Los Angeles, Arizona

Dennis Farina war vor allem durch seine Rolle als TV-Detektiv Joe Fontana in der Serie "Law & Order" bekannt geworden©

Der frühere "Law & Order"-Schauspieler Dennis Farina ist tot. Der 69 Jahre alte TV-Star starb am Montag in einem Krankenhaus im US-Staat Arizona, wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" unter Berufung auf Angaben von Farinas Sprecherin berichtete. Ein Blutgerinnsel in seiner Lunge habe zu dem plötzlichen Tod geführt. Bekannt war Farina vor allem durch seine Rolle als TV-Detektiv Joe Fontana in der Serie "Law & Order".

Der Sohn italienischer Einwanderer war von 1967 bis 1985 Polizist in Chicago. Erst mit Ende 30 machte er als Schauspieler Karriere. Mal spielte er Kriminelle, mal den starken Gesetzeshüter. In den Komödien "Midnight Run" (1988) und "Schnappt Shorty" (1995) mimte er Mafiabosse, in Steven Spielbergs Kriegsdrama "Der Soldat James Ryan" (1998) spielte er einen Armee-Oberst. Daneben war er in Fernsehserien wie "Crime Story" und "Miami Vice" zu sehen.

Regisseur Michael Mann, für den Farina 1981 bei Dreharbeiten zu dem Thriller "Der Einzelgänger" als Berater am Set arbeitete, gab dem Neuling damals seine erste Rolle. Mann holte den schnauzbärtigen Schauspieler auch für "Blutmond" (1986) vor die Kamera.

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...