Justin-Bieber-Fans meckern über ZDF-Absage

6. Dezember 2010, 13:59 Uhr

Teenie-Star Justin Bieber schrieb nach dem "Wetten, dass..?"-Unfall, dass es wichtigere Dinge gebe als eine Show. Seine Fans sahen das anders - und beschimpften das ZDF.

Wetten, dass, Wetten, dass..?, Samuel Koch, Justin Bieber, Auftritt, Absage, Twitter, Beten, Gebet, Gottschalk, Unfall, Sturz

Justin-Bieber-Fans bei "Wetten, dass..?": "Einige Sachen sind wichtiger als eine Show"©

Es dürfte nicht wenige Teenager gegeben haben, die am Samstagabend nur wegen Justin Bieber das ZDF eingeschaltet haben. Gerade einmal 16 Jahre ist der Kanadier alt und gerade einmal seit anderthalb Jahren ist er im Geschäft - und doch raubt er seinen jugendlichen Fans den Verstand. Was liegt da näher, den Sänger zum deutschen Show-Saurier "Wetten, dass..?" einzuladen, um den Quotenkampf mit dem RTL-Konkurrenten "Supertalent" für sich zu entscheiden. Angesprochen auf das samstägliche TV-Duell sagte Moderator Thomas Gottschalk vor der Sendung: Das Alleinstellungsmerkmal von "Wetten, dass..?" sei es, "dass ein 16-jähriger Justin Bieber mit einem 82-Jährigen Hardy Krüger zusammenkommt".

Damit hätte Gottschalk recht gehabt, wenn es denn soweit gekommen wäre mit dem Treffen der Generationen. Doch diese Sendung aus Düsseldorf stand unter keinem guten Stern: Bereits die erste Wette wurde von einem schweren Unfall überschattet. Der 23-Jährige Schauspielstudent und Kunstturner Samuel Koch wollte mit Sprungfedern Salti über entgegenkommende Autos machen - doch dann stürzte der Kandidat und verletzt sich schwer am Halswirbel. Die Live-Sendung wurde nach dem Sturz zunächst für rund eine halbe Stunde unterbrochen, um dann - das erste Mal in 30 Jahren - ganz abgebrochen zu werden. "Es hat keinen Sinn, so können wir nicht weitermachen", sagte ein sichtlich erschütterter Thomas Gottschalk.

"Betet für Samuel und seine Familie"

Auch Justin Bieber, der das Unglück aus dem Backstagebereich mitbekommen hatte, reagierte und rief via Twitter zu Beistand für den Schwerverletzten auf: "Bitte betet für Samuel und seine Familie, während wir warten und auf das Beste für seine Gesundheit hoffen". Sein Auftritt fiel ins Wasser - wie der aller anderen Gäste bei "Wetten, dass...?". "Wir alle glauben nicht, dass es richtig gewesen wäre, weiterzumachen", schrieb Bieber weiter. "Deutschland, es tut mir leid, wir können heute nicht auftreten. Aber einige Sachen sind wichtiger als eine Show. Wir kommen wieder, versprochen!" Ein Trost war das für seine vielen, zumeist weiblichen Fans in Düsseldorf allerdings nicht - schließlich waren viele nur für ihn angereist. Ein Mädchen sagte der Nachrichtenagentur DPA, sie habe eine achtstündige Zugfahrt auf sich genommen, um ihr Idol sehen zu können.

Andere waren regelrecht sauer über den Sendungsabbruch und machten auf Twitter ihrem Unmut Luft. Wenig mitfühlend schrieb etwa ein Nutzer: "OH NEIN! JUSTIN BIEBER KONNTE NICHT AUFTRETEN?!Skandal!". Etwas später hieß es: "Das ist aber doof, eine Freundin kam extra zum übernachten, weil sie Justin Bieber bei "Wetten dass" sehen wollten :((". Eine andere Nutzerin schrieb: "diese dummen wetten dass leute ey. haben wegen diesem scheiss unfall aufgehört,ohne justin bieber zu zeigen." Stundenlang ging das so - nur unterbrochen von einigen Stimmen, die angesichts der Umstände um Mäßigung baten.

Doch es gab auch Fans, die den Ernst der Lage erkannt haben - sie zollten ihrem Star Respekt für seine Entscheidung und seinen Aufruf: "Ich fand es sehr süß und großherzig von Justin Bieber, dass er sich über Twitter zu dem Unfall geäußert hat."

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Düsseldorf Hardy Krüger Justin Bieber Twitter ZDF
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Ab 2019 wird dvb-t 2 eingeführt. Muß ich dann meinen Samsung-Fernseher wegwerfen? Irrsinn!

 

  von Amos: Gibt es eigentlich noch das Glückwunschtelegramm der Post? Kann ich das von Zuhause aufgeben?

 

  von Gast 109611: Hallo, mein Ein-und Ausschalter hat einen Fehler, der Strom wird zeitweise unterbrochen, der FS...

 

  von Gast 109605: darf man mit dem Fahrrad auf dem Gehweg fahren in die entgegengesetzte Richtung?

 

  von Gast 109590: Wo kann man einen "US" SLS AMG zur TÜV Annahme umrüsten lassen ?

 

  von Gast 109567: Um meinen Ausbildungsplatz zu erreichen, benötige ich ein Auto. Ich bin Waise, 18 Jahre alt , ohne...

 

  von Gast 109555: Kann ich bei Open Office die Schriftgröße größer als 96 einstellen?

 

  von Amos: Rauchmelder: müssen die Dinger rot blinken? Wenn nicht: was tue ich dann?

 

  von Gast 109530: Höhe des Krankenkassenbeitrags (gesetzliche KK) wenn man vom eigenen Erspartem lebt?

 

  von matty: Gewohnheitsrecht...

 

  von Gast 109510: niederschlagsmenge

 

  von Gast 109508: Kann man einen Mietvertrag machen, in dem keine Miete verlangt wird, aber nur die Nebenkosten...

 

  von Gast 109494: Wie viel Geld darf der 86 Jahre alte Vater seiner Tochter schenken ohne das das Sozialamt es zurück...

 

  von Gast 109484: Welchen Leptop sollte ich kaufen

 

  von Amos: Scheinbar - anscheinend. Wer erklärt mir den Unterschied?

 

  von bh_roth: Spam oder nicht?

 

  von Gast 109426: Zählt ein Anzug als Berufsbekleidung?

 

  von Gast 109325: suche den sänger oder gruppe der musik von der zdfserie broadchurch

 

  von Gast 109295: Assistenzsysteme im Auto, Reparaturen und Kosten in 10 Jahren?

 

  von Gast 109285: Musiktitel Sendung 13.05.2015