Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Adventskalender

Kinder wollen ihn, Eltern geraten Ende November in Panik. Wir zeigen, wie man besonders schöne Adventskalender hinkriegt - und haben viele Bestelltipps.

Ideen und Umsetzung: snug/studio für gestaltung | Fotos: Nils Günther

Fantasiewelt

Bei dieser Idee geht es darum, mit Gegenständen, die in jeder Wohnung zu finden sind, eine kleine Welt zu bauen. In diesem Fall: einen Märchenwald. Tiere und Förster bestehen aus beklebten Klopapierrollen, die Pilze ebenfalls, nur sind hier die Rollen gekürzt. Tannen und Berge sind Kegel, die man leicht aus Bastelpapier rollen kann, hinter den Wolken ist für die Geschenke jeweils eine Zündholzschachtel angeklebt.

Was wir brauchen:
Klorollen, Bastelpapier, Kleber, Einen Ast


Weihnachtsstadt

Dieser Kalender hängt an der Wand, ist also schön platzsparend und sieht auch dann noch ordentlich aus, wenn alle Häuschen ausgeräumt sind. Vor allem aber kann man ihn problemlos bis zum nächsten Jahr verstauen. In jedem Häuschen steckt eine Zündholzschachtel. Das Häuschen selbst baut man, indem man dickeres Bastelpapier zuschneidet und dann die Zündholzschachtel hineinklebt (siehe kleines Bild). Bei der Gestaltung der Häuser sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Unsere Idee: Für die Tageszahlen einzelne Hausnummern fotografieren oder die Ziffern aus der Zeitung ausschneiden.

Was wir brauchen:
einen Bogen graue Pappe, Bastelpapier, Zündholz-Schachteln, Fotos


Wimpelgirlande

Dieser Adventskalender erinnert eher an eine Gartenparty, aber Weihnachtskram sieht man im Dezember sowieso genug. Die Wimpeltüten bastelt man, indem man zwei Pappdreiecke, eines mit Laschen versehen, aufeinander klebt. Anschließend werden die Wimpeltüten auf der Schnur aufgefädelt und mit einem Tropfen Kleber fixiert, damit die Abstände stimmen.

Was wir brauchen:
Bastelpapier, Schnur, Kleber, Locher
Tipp
Die einzelnen Nummern nicht in ihrer Reihenfolge anordnen. Dann kann das Kind die jeweils richtige Zahl jeden Morgen aufs neue suchen.


Geschenktipps

Was Süßes für die Süßen
Kaugummi (z.B. „Dinoeier“)
Liebesperlen
Süsse Uhren
Goldstücke (alles über www.worldofsweets.de)

(Fast) Umsonst und gut
Mark- und Pfennigmünzen
Knöpfe
Nüsse
Kastanien
Figuren aus Knete

Kleinkram kommt immer gut an
Tierfiguren (z.b. über www.happy-boutique.com) Knochenradiergummi (über www.raumformplan.de) Murmeln

Von Herzen: Gutscheine
Einmal Zimmer aufräumen
Ein Buch vorlesen in 24 Kapiteln (z.B. „Das Weihnachtsgeheimnis“ von Jostein Gaarder)
Weihnachtsmarktbesuch


Adventskalender zum Bestellen, Befüllen und Selbermachen – Linktipps:

  • Der LEGO-City-Adventskalender
  • Der LEGO-Star-Wars-Adventskalender
  • für den großen Geldbeutel: 24 kleine Häuschen aus Filz zum Bestellen bei LÜTT & FIEN
  • Adventskalender mit Pixibüchern über amazon.de
  • Der „Alles-so-schön-einfach“-Adventskalender von Ohhh Mhhh
  • Geschichten über Weihnachtsträume und Weihnachtsbäume, Lieder, Gedichte und Legenden über amazon.de
  • Ein großes Gefährt, beispielsweise einen Laster, mit kleinen Päckchen befüllen – so wie hier
  • 24 Weihnachtslieder zum Gucken, Hören und Mitsingen über amazon.de
  • Noch ein schöner Tipp, wie man die Säckchen für den Kalender gestalten kann
  • Ein Adventskalender mit Leiter über Hugendubel
  • Und hier noch eine Anleitung für einen Adventskalender aus genähten Papiertütchen:
    http://www.youtube.com/watch?v=2Fkedprv7Tg#t=0

Nido-Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools