Der stehende Mann wird zur Protest-Ikone

18. Juni 2013, 12:15 Uhr

Er sagt kein Wort, doch seine Botschaft geht um die Welt: Der "standing man" vom Taksim-Platz ist mit seinem Protest zur Ikone der Demonstranten geworden. Nachahmer gibt es sogar in Deutschland. Von Daniel Bakir

Er wirft keine Steine, er schreit keine Parolen, er steht einfach nur da. Mutterseelenallein, mitten auf dem Taksim-Platz, die Hände in den Hosentaschen, den Blick starr auf ein Bild des Republikgründers Atatürk gerichtet. Stundenlang. Mit dieser Aktion ist der türkische Choreograf Erdem Gündüz am Montagabend zu einer Ikone der Demonstranten geworden.

Nach all den Straßenschlachten der vergangenen Tage drückt die Pose das aus, was wohl viele türkische Protestierende fühlen: Ihr könnt uns noch so viel mit Tränengas beschießen, verjagen könnt ihr uns nicht. Binnen Stunden verbreitete sich das Bild des stehenden Mannes über die sozialen Netzwerke. Hunderte schlossen sich dem stillen Protest auf dem Taksim-Platz an. Die türkische Bezeichnung "#duranadam" war zwischenzeitlich das meistdiskutierte Twitterthema weltweit, wie die von türkischen Aktivisten eingerichtete Seite www.duranadam.com dokumentiert.

Internetvideos zeigen, wie Polizisten den Rucksack des "stehenden Mannes" durchsuchen, ohne dass dieser sich rührt. Auch die Fragen neugieriger TV-Reporter beantwortet er mit Schweigen. Als sich am Abend Hunderte Demonstranten dem stillen Protest auf dem Taksim-Platz anschlossen, soll die Polizei die Aktion aufgelöst und einige Aktivisten festgenommen haben, schreibt die Hürriyet Daily News .

Duranadam, Taksim, Standing Man, Istanbul, Türkei, Protest, Proteste, Demonstration,

Stehende Männer und Frauen in Stuttgart©

Seitdem verbreitet sich das Phänomen des stehenden Mannes und der stehenden Frau immer weiter. Aus dem ganzen Land posten Demonstranten ihre Nachahmer-Fotos. Auch aus Deutschland gibt es stille Solidaritätsbekundungen.

Duranadam, Taksim, Standing Man, Istanbul, Türkei, Protest, Proteste, Demonstration,

Der stehende Mann als Ikone des gewaltfreien Protests©

Zum Thema
Panorama
Extras & Ratgeber
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen

 

  von Gast 98659: palmen in irland

 

  von Gast 98655: Kosten im Pflegefall

 

  von Amos: Maut: jetzt für Autobahnen und Bundesstraßen. Da die Bundesstraßen B 1, B 236 und B 54 mitten durch...