HOME
Das Schulterblatt in Hamburg während und nach dem G20-Gipfel

G20 - ein Jahr danach

Ein Jahr nach der Gewaltorgie - so hat sich das Schanzenviertel verändert

Teile Hamburgs versanken im Chaos. Autos und Gebäude brannten, Pflastersteine wurden aus den Straßen gerissen. Der G20-Ausschreitungen sorgten für eine Schneise der Verwüstung in der Hansestadt. Ein Jahr danach hat sich der stern an einigen Orten der Gewalt umgesehen.

Brennende Fahrzeuge am Tag der Arbeit in Paris

Schwere Ausschreitungen am Rande von Mai-Demonstration in Paris

Brennende Fahrzeuge am Tag der Arbeit in Paris

Schwere Ausschreitungen am Rande von Mai-Demonstration in Paris

Fan-Randale Magdeburg

Bundesliga im stern-Check

Hools wüten bei Magdeburger Aufstiegsfeier: Wie Gewalttäter den Moment kaputt machen

Von Tim Schulze
Der 21-jährige Angeklagte auf dem Weg in den Gerichtssaal. Wenig später fiel das erste Urteil nach den G20-Krawallen in Hamburg.

Gipfel in Hamburg

31 Monate Haft für zwei Flaschenwürfe - darum ist das G20-Urteil so hart

Von Daniel Wüstenberg
G20: Donald Trump bei Gesprächen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping

Was verhandelt wurde

"So schwierig war es noch nie" - die politische Bilanz des Gipfels

AfD Alexander Gauland

Partei-Vize

Alexander Gauland: AfD trägt keine Schuld an wachsender Aggressivität

Ein russicher Hool attackiert im Stadion von Marseille einen englischen Fan

Gewaltexzess bei der EM

Wer hinter den rechten, russischen Schlägern steckt

EM 2016: Hooligans prügeln sich auf der Tribüne des Stadions in Marseille

Hooligan-Krawalle

Frankreich schiebt russische Hooligans ab - Gegenseitige Schuldzuweisung

Ausschreitungen in Marseille

Ihr Fan-Idioten, solche Bilder wollen wir nicht sehen

Mitglieder von Hogesa (Hooligans gegen Salafisten) bei einer Pegida-Demonstration in Wuppertal

Hogesa

Gericht erlaubt Hooligan-Kundgebung in Köln

Der große Findling, der "Heidenauer Riese" in dem kleinen Dorf in der Nordheide. 

Gleichnamiges Dorf in der Nordheide

Das andere Heidenau leidet mit

Von Katharina Grimm
Vor der Partie AS Rom gegen Feyenoord Rotterdam randalierten die Gästefans in der Innenstadt

Europa League

Rotterdam-Hooligans randalieren in Rom

Unruhen in Haiti

Demonstranten fordern Rücktritt von Präsident Martelly

Gegen die rechtsgerichteten und nationalistischen Hooligans in Warschau setzte die Polizei Wasserwerfer und Gummigeschosse ein

Krawalle in Warschau

Hooligans liefern sich Straßenschlachten mit Polizei

Diese Frau steht in der Altstadt von Jerusalem im Nebel einer Tränengas-Granate

Krawalle am Tempelberg

Polizei und Palästinenser liefern sich Straßenschlachten

Sohn eines Türken und einer Deutschen: Martin Kesici

Nach umstrittenem Posting

Martin Kesicis braune Facebook-Ecke

Aggressive Stimmung: Gewaltbereite Demonstranten bei der Kundgebung "Hooligans gegen Salafisten"

"Hooligans gegen Salafisten"

Demonstranten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei

Anti-IS-Demonstration in Hamburg

Islamisten und Kurden liefern sich Straßenschlacht

Protestler verlangen Gerechtigkeit für die getöteten und vermissten Studenten

Polizeigewalt in Mexiko

22 Beamte festgenommen, mindestens 40 Studenten vermisst

New York Taxi Nissan NV 200

New York Taxi

Alles wie gehabt

Ostukraine

OSZE-Beobachter sind wieder in Freiheit

Nach dem Tod eines Tänzers sind an der Copacabana Straßenschlachten zwischen Polizisten und Demonstranten ausgebrochen. Die Einsatzkräfte gehen mit scharfer Munition vor. Ein Mann wurde bereits getötet.

Gewalt in Rio de Janeiro

Der "Krieg" an der Copacabana

Von Jan Christoph Wiechmann

50 Tage vor WM-Start

Straßenschlachten an der Copacabana