HOME
König Harald und Königin Sonja beim Staatsbesuch in Chile

Royals in Angst

Attacke auf Norwegens Königspaar - Demonstranten schlagen auf Staatskarosse ein

Bei einem Staatsbesuch des norwegischen Königspaares in Chile schlugen Demonstranten auf das Auto der Royals ein. Zuvor hatte das Königspaar den Dialog gesucht.

Eine übergewichtige Frau isst Burger und Pommes

Verkaufsverbote

Nirgendwo sind die Menschen so dick wie in Lateinamerika - wie die Behörden das ändern wollen

Rundreise Asturien und Galicien

Rundreise durch Spaniens Norden

Wandern, bummeln, baden - wo Spanien nicht von Touristen überlaufen ist

Brutale Tradition: Wie Tiere auf spanischen Volksfesten gequält werden

Brutale Tradition

Gänse enthaupten, Bullen in Brand: Wie Tiere auf Volksfesten gequält werden

Lionel Messi erklärt Rücktritt aus argentinischer Nationalmannschaft

Argentinien verliert Superstar

Darum tritt Messi aus der Nationalmannschaft zurück

Airlines warnen vor Flugchaos in Brasilien

Fans könnten WM-Spiele verpassen

Zugunglück bei Santiago de Compostela

Lokführer wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Zugunglück in Spanien

Lokführer in Polizeigewahrsam

Santiago de Compostela

Pilgerstadt beweint Opfer der Zugkatastrophe

Santiago de Compostela

80 Tote bei Zugunglück in Spanien

Santiago de Compostela

80 Tote bei Zugunglück in Spanien

Chilenischer Poet

Pablo Neruda wird wegen Mordverdachts exhumiert

Chilenischer Bildungsdialog gescheitert

Festnahmen und Verletzte bei Studentendemos

Kämpfe in Libyen

Tripolis wieder unter Beschuss

Kreativer Protest in Chile

33 Frauen verbarrikadieren sich in Bergwerk

Verschüttete Bergleute in Chile

Familien wollen Minenbetreiber und Regierung verklagen

42 Lastwagen bringen Einzelteile

Chile wartet auf den Super-Bohrer

Stromausfall in Chile

Gigantischer "Blackout" löst Panik aus

Zwei Wochen nach schwerem Erdbeben

Stromausfall in weiten Teilen Chiles versetzt Bevölkerung in Angst

Amtseinführung des Präsidenten

Erneuter Erdstoß erschüttert Chile

Starkes Erdbeben in Chile

In Santiago wanken die Häuser

Tsunami-Warnung

Schweres Nachbeben erschüttert Chile

Erdbeben-Katastrophe

Polizei geht in Chile gegen Plünderer vor

Erdbeben in Chile

Zahl der Todesopfer steigt deutlich an

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(