Depardieu zieht in die russische Provinz

18. Januar 2013, 18:10 Uhr

Birken, Teiche, wilde Tiere: Neu-Russe Gérard Depardieu ist begeistert von der malerischen Landschaft. Ein Holzhaus in einem idyllischen Dörfchen bei Moskau soll sein neues Zuhause werden.

Gérard Depardieu, Russland, Moskau, Schauspieler, Frankreich

Gérard Depardieu mit neuem Pass: Seit kurzem ist der Schauspieler Russe.©

Nach der Annahme der russischen Staatsbürgerschaft will sich der französische Filmstar Gérard Depardieu nun ein Haus in der Nähe von Moskau bauen. Depardieu sei von der russischen Landschaft derart angetan, dass er noch vor Aushändigung des russischen Passes durch Präsident Wladimir Putin ein Stück Land gekauft habe, sagte der Chef des russischen Filmarchivs Gosfilmofond und Depardieu-Freund, Nikolai Borodatschew, der Zeitung "Komsomolskaja Prawda" vom Freitag.

"Als er unsere Landschaft sah - Birken und einen Teich mit wilden Enten und Bisamratten, wo man angeln kann - da entschied er, sich hier niederzulassen", sagte Borodatschew. "Gérard selbst hat diesen Ort ausgewählt", sagte der Russe über das Dörfchen Belije Stolbi südlich von Moskau, wo Depardieu ein 1700 Quadratmeter großes Grundstück erworben habe. Der Schauspieler habe ihn beauftragt, "ein großes, schönes Haus" aus Holz zu bauen.

Siedlung wird von Hunden bewacht

Das Fundament stehe bereits, Depardieu werde vorübergehend in einem nebenan errichteten Gästehaus leben, sagte Borodatschew. Die Zeitung beschrieb den Ort als von hohen Zäunen umgebene und von Hunden bewachte Siedlung, die über einen eigenen Bauernhof zur Versorgung der Bürger verfügt. Der Ort grenzt an den Sitz des staatlichen russischen Filmarchivs.

Depardieu hatte der sozialistischen Regierung in Paris wegen einer neuen Reichensteuer damit gedroht, die französische Staatsbürgerschaft abzugeben. Daraufhin hatte sein Freund, der russische Präsident Wladimir Putin, ihm die russische Staatsbürgerschaft angeboten. Anfang Januar holte Depardieu sich in Russland persönlich seinen neuen Pass ab.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Depardieu Komsomolskaja Prawda Moskau Paris
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...

 

  von ichJulia22: Kann man 1,5 Jahre anrechnen lassen als Ausbilungszeit?

 

  von Amos: Klopp schmeißt hin, Tuchel wird Nachfolger. Das Trainerkarussel dreht sich!

 

  von Amos: Was hat die Welt früher eigentlich ohne Kitas gemacht?

 

  von Gast 108253: Epson FaxdruckerWF 2630 mit Fritzbox 7330 verbinden