Depardieu zieht in die russische Provinz

18. Januar 2013, 18:10 Uhr

Birken, Teiche, wilde Tiere: Neu-Russe Gérard Depardieu ist begeistert von der malerischen Landschaft. Ein Holzhaus in einem idyllischen Dörfchen bei Moskau soll sein neues Zuhause werden.

Gérard Depardieu, Russland, Moskau, Schauspieler, Frankreich

Gérard Depardieu mit neuem Pass: Seit kurzem ist der Schauspieler Russe.©

Nach der Annahme der russischen Staatsbürgerschaft will sich der französische Filmstar Gérard Depardieu nun ein Haus in der Nähe von Moskau bauen. Depardieu sei von der russischen Landschaft derart angetan, dass er noch vor Aushändigung des russischen Passes durch Präsident Wladimir Putin ein Stück Land gekauft habe, sagte der Chef des russischen Filmarchivs Gosfilmofond und Depardieu-Freund, Nikolai Borodatschew, der Zeitung "Komsomolskaja Prawda" vom Freitag.

"Als er unsere Landschaft sah - Birken und einen Teich mit wilden Enten und Bisamratten, wo man angeln kann - da entschied er, sich hier niederzulassen", sagte Borodatschew. "Gérard selbst hat diesen Ort ausgewählt", sagte der Russe über das Dörfchen Belije Stolbi südlich von Moskau, wo Depardieu ein 1700 Quadratmeter großes Grundstück erworben habe. Der Schauspieler habe ihn beauftragt, "ein großes, schönes Haus" aus Holz zu bauen.

Siedlung wird von Hunden bewacht

Das Fundament stehe bereits, Depardieu werde vorübergehend in einem nebenan errichteten Gästehaus leben, sagte Borodatschew. Die Zeitung beschrieb den Ort als von hohen Zäunen umgebene und von Hunden bewachte Siedlung, die über einen eigenen Bauernhof zur Versorgung der Bürger verfügt. Der Ort grenzt an den Sitz des staatlichen russischen Filmarchivs.

Depardieu hatte der sozialistischen Regierung in Paris wegen einer neuen Reichensteuer damit gedroht, die französische Staatsbürgerschaft abzugeben. Daraufhin hatte sein Freund, der russische Präsident Wladimir Putin, ihm die russische Staatsbürgerschaft angeboten. Anfang Januar holte Depardieu sich in Russland persönlich seinen neuen Pass ab.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Depardieu Komsomolskaja Prawda Moskau Paris
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt