A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Russland

Politik
Politik
Kein Zugang zu MH17-Absturzstelle

In der Ostukraine toben weiter heftige Kämpfe. Ausländische Helfer haben keine Chance, zur Absturzstelle der malaysischen Boeing zu kommen. Die EU verschärft in der eskalierenden Lage ihre Strafen gegen Russland.

Nachrichten-Ticker
MH17-Absturzort teilweise unter ukrainischer Kontrolle

Die ukrainische Armee hat einen Teil des MH17-Absturzgebiets unter ihre Kontrolle gebracht.

Wirtschaft
Dax gibt weiter nach

Der deutsche Aktienmarkt hat seine Korrekturphase aus der Vorwoche fortgesetzt. Händlern zufolge lasteten Befürchtungen über verschärfte Russland-Sanktionen und Verluste an der Wall Street auf den Kursen. Der Dax verlor letztlich 0,48 Prozent auf 9598,17 Punkte.

Fracking im großen Stil
Fracking im großen Stil
So will Großbritannien ran ans Schiefergas

Unsere britischen Nachbarn setzt auf Fracking. Um unabhängiger vom russischen Gas zu werden, will das Land bereits im Herbst beginnen. Doch die besondere Geologie Englands könnte die Pläne erschweren.

Politik
Politik
Russland zu Milliardenzahlung an Yukos-Aktionäre verdonnert

Russland soll für die Zerschlagung des einst weltgrößten Ölkonzerns Yukos die Rekordentschädigung von 50 Milliarden US-Dollar (37,2 Mrd Euro) zahlen. Der Ständige Schiedsgerichtshof in Den Haag entschied, die Auflösung von Yukos sei politisch motiviert gewesen.

Schadensersatz
Schadensersatz
Russland muss für Yukos-Enteignung zahlen

Das internationale Schiedsgericht in Den Hag hat Russland zur Zahlung von Schadenersatz an Ex-Aktionäre des zerschlagenen Ölkonzerns Yukos verurteilt. Wird der Kreml auch zahlen?

Nachrichten-Ticker
Putin will auf EU-Rüstungsimporte verzichten

Der russische Staatschef Wladimir Putin hat sich angesichts bevorstehender weitergehender Strafmaßnahmen gegen Russland dafür ausgesprochen, Rüstungsimporte aus der Europäischen Union einzuschränken.

Kämpfe an Unglücksstelle
MH17-Absturzort teilweise unter ukrainischer Kontrolle

Die ukrainische Armee hat einen Teil des MH17-Absturzgebiets unter ihre Kontrolle gebracht und damit den Zugang zum Ort der Tragödie weiter erschwert.

Nachrichten-Ticker
Moskau muss Yukos-Aktionären 50 Milliarden Dollar zahlen

Wegen der Zerschlagung des Ölkonzerns Yukos vor zehn Jahren muss Russland eine Rekord-Entschädigung an die einstigen Aktionäre zahlen.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
Armee stürmt Städte um MH17-Absturzstelle

Mit einer großangelegten Militäroperation will die ukrainische Armee mehrere Orte von den Separatisten befreien. Durch die Kämpfe sind Bergungsarbeiten am MH17-Absturzort weiterhin unmöglich.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Russland auf Wikipedia

Russland ist ein Staat im nördlichen Eurasien und flächenmäßig der größte der Erde. Russland entwickelte sich aus der Expansion des Großfürstentums Moskau, später des Russischen Zarenreiches zu einem von ethnischen Russen dominierten Vielvölkerstaat. Seine größte territoriale Ausdehnung hatte Russland im 19. Jahrhundert. Die Russische Föderation ist Rechtsnachfolger der Sowjetunion in internationalen Organisationen, Atommacht und ständiges Mitglied des Weltsicherheitsrates. Das Land gilt nach...

mehr auf wikipedia.org