Pistorius-Anwalt plädiert auf fahrlässige Tötung

22. Februar 2013, 11:19 Uhr

Ein Freispruch rückt für Oscar Pistorius in weite Ferne: Sein Anwalt hat auf fahrlässige Tötung plädiert. Das Gericht in Pretoria kündigte an, heute über den Antrag auf Freilassung zu entscheiden.

Pistorius, Oscar Pistorius, Prozess, Anhörung, Gericht, Pretoria, Mord, Mordanklage, Reeva Steenkamp, vorsätzlich, Einbrecher, Versehen, Chefermittler, Südafrika, Blade Runner, Sprintstar, behindert

Mit gesenktem Kopf erscheint Oscar Pistorius am vierten Tag seiner Anhörung vor Gericht©

Die Verteidigung des unter Mordverdacht stehenden Paralympics-Stars Oscar Pistorius plädiert auf eine Anklage wegen "fahrlässiger Tötung". Rechtsanwalt Barry Roux sagte, er sei nicht vollauf überzeugt ist, dass sein Mandant freigesprochen wird. "Weil er jenseits von dem gehandelt hat, was ein vernünftiger Mensch gemacht hätte, ist er dem Risiko ausgesetzt, wegen schuldhafter Tötung verurteilt zu werden". Eine solche Anklage rechtfertige jedoch keine weitere Inhaftierung des wegen Mordes beschuldigten 26-Jährigen, beonte der Jurist am Freitag zum Ende einer viertägigen Anhörung vor dem Magistratsgericht in Pretoria.

Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den beinamputierten Profisportler des "vorsätzlichen Mordes" an seiner Freundin Reeva Steenkamp (29). Eine Entscheidung über eine Freilassung von Pistorius gegen Kaution bis Prozessbeginn wurde für den frühen Nachmittag erwartet.

Staatsanwalt hält Pistorius für unglaubwürdig

Zuvor hatte der Staatsanwalt versucht, die Glaubwürdigkeit von Pistorius infrage zu stellen. Die Schilderungen des Athleten über den Verlauf der Tatnacht seien "nicht wahr", seine Version "unwahrscheinlich", sagte Gerrie Nel. Der Angeklagte dürfe weder wegen seiner Behinderung noch seiner Berühmtheit anders behandelt werden als jeder andere Verdächtige in Südafrika.

Barry Roux hatte am Donnerstag angebliche Falschinformationen des Staatsanwalts und krasse Fehler der Ermittlungsbeamten am Tatort beklagt. Für den Mordvorwurf habe die Polizei keine Belege gefunden.

Pistorius sagt, er habe in der Nacht zum Donnerstag vergangener Woche seine Freundin aus Versehen erschossen, weil er glaubte, im Badezimmer befinde sich ein Einbrecher.

Staatsanwalt: lange Haftstrafe "nahezu garantiert"

Bei Beginn der Anhörung versteckte Pistorius sein Gesicht hinter einer Jacke. Staatsanwalt Nel sagte, Pistorius müsse sich darüber im Klaren sein, dass in seinem Fall eine lange Haftstrafe "nahezu garantiert" sei.

Die Anhörung hatte sich in den vergangenen Tagen unter anderem dadurch verzögert, dass die Polizei am Donnerstag den bisherigen Chefermittler im Fall Pistorius, Hilton Botha, wegen des Verdachts des mehrfachen Mordversuchs absetzte. Als leitender Ermittler wurde Vineshkumar Moonoo eingesetzt.

Der 26-jährige Pistorius wurde mit spektakulären Sprints auf Beinprothesen zum Star. Sollte das Gericht eine Freilassung auf Kaution ablehnen, dürfte Pistorius noch mindestens mehrere Monate in Gewahrsam bleiben, bis der eigentliche Prozess beginnt.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Mordanklage Oscar Pistorius Polizei Pretoria Südafrika
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...