A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

"Yes we can!"

Seit dem 20. Januar 2009 ist Barack Hussein Obama II als 44. Präsident der Vereinigten Staaten im Amt. Als Sohn eines Kenianers und einer US-Amerikanerin ist der Demokrat der erste afroamerikanische Präsident der USA. Mit Barack Obama zog auch wieder eine junge Familie ins Weiße Haus ein, seine Frau Michelle und die beiden Töchter Malia Ann und Natasha (Sasha). Am 6. November 2012 setzt sich Barak Obama gegen den Republikaner Mitt Romney durch und trat im Januar 2013 seine zweite Amtszeit an.

Politik
Politik
IS rückt auf Palmyra vor - Ranghoher Anführer getötet

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist nach Kämpfen weiter auf das Zentrum der historischen syrischen Oasenstadt Palmyra vorgerückt.

Umsturz in Burundi
Umsturz in Burundi
Putschisten kämpfen gegen Regierungsgetreue

Die Lage in Burundi ist chaotisch. Putschisten haben offenbar den Flughafen unter Kontrolle - und der Präsident kann nicht aus Tansania in die Heimat zurück. Aber seine Anhänger wollen nicht aufgeben.

Politik
Politik
US-Außenminister führt Krisengespräche in Russland

Erstmals seit zwei Jahren hat der US-Chefdiplomat John Kerry in Russland Krisengespräche über den Ukrainekonflikt mit Präsident Wladimir Putin geführt.

Politik
Politik
US-Journalist: Pakistan half bei Tötung von Bin Laden

Ein bekannter US-Journalist hat Präsident Barack Obama "Lügen" im Zusammenhang mit dem Tod von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden vor vier Jahren vorgeworfen.

Enthüllungsjournalist Seymour Hersh
Enthüllungsjournalist Seymour Hersh
Lügt die US-Regierung über bin Ladens Tod?

2011 wurde al-Kaida-Chef Osama bin Laden in Pakistan von einer Eliteeinheit getötet - laut Washington ohne Wissen der dortigen Regierung. Nun behauptet ein bekannter Journalist: Die US-Regierung lügt.

Südafrika
Südafrika
Wichtigste Oppositionspartei wählt erstmals schwarzen Vorsitzenden

Die Demokratische Allianz in Südafrika hat zum ersten Mal einen schwarzen Vorsitzenden. In seiner Heimat wird Mmusi Maimane wegen seines Talents als Redner schon mit dem US-Präsidenten verglichen.

Nachrichten-Ticker
Jeb Bush verteidigt US-Invasion im Irak 2003

Der als Präsidentschaftsfavorit der US-Republikaner gehandelte Ex-Gouverneur Jeb Bush hat die US-Invasion im Irak 2003 verteidigt.

Kampagne gegen Kinderehen
Kampagne gegen Kinderehen
Ungleiches Paar lädt zur Hochzeit ein

Über eine Einladung zur Hochzeit freut sich jeder, insbesondere, wenn sie so schön gestaltet ist. In diesem Fall allerdings möchte man kein Gast sein - das Paar passt einfach nicht zusammen.

Politik
Politik
Report: Putin zelebriert Siegeskult und Stärke

Soldaten, Panzer und Kampfjets - die Atommacht Russland führt mit der größten Waffenschau ihrer Geschichte der Welt ihre Stärke vor Augen.

Politik
Politik
Riesenparade: Russland feiert Sieg über Nazi-Deutschland

Mit der größten Militärparade seiner Geschichte hat Russland den Sieg der Sowjetunion über Hitlerdeutschland vor 70 Jahren gefeiert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Barack Obama auf Wikipedia

Barack Hussein Obama II [bəˈɹɑːk hʊˈseɪn oʊˈbɑːmə] ist seit dem 20. Januar 2009 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten. Der Jurist und Politiker der Demokratischen Partei ist amerikanisch-kenianischer Abstammung und damit der erste Afroamerikaner in diesem Amt. Von 2005 bis 2008 war Obama der dienstjüngere der beiden US-Senatoren (Junior Senator) für den Bundesstaat Illinois.

mehr auf wikipedia.org