A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Syrischer Staatspräsident

Seit 2000 ist Baschar al Assad Staatspräsident von Syrien. Er ist Nachfolger seines Vaters Hafiz al Assad, der das Land diktatorisch führte. Der Sohn trat als Reformer an. Doch der "Damaszener Frühling" endete abrupt, nachdem die Freiheitsforderungen den Reformwillen der syrischen Führung überstiegen. Schlagzeilen machte der Regent anschließend wegen seiner attraktiven Frau Asma Fauaz al Akhras, die er während seiner Ausbildung zum Augenarzt in London kennenlernte. Die 2011 in Syrien beginnenden Proteste unterdrückte al Assad gewaltsam, im anschließenden Bürgerkrieg setzte er sehr wahrscheinlich Giftgas gegen oppositionelle Kämpfer und Zivilisten ein.

Arabische Welt trauert
Arabische Welt trauert
Saudi-Arabiens König Abdullah ist tot

Nach dem Tod von König Abdullah herrscht in Saudi-Arabien Trauer. Barack Obama würdigt ihn als aufrichtigen und mutigen Führer. Der Westen verliert mit Abdullah einen wichtigen Partner im Nahen Osten.

Nachrichten-Ticker
USA spenden an regierungsfeindliche Syrienkoalition

Syriens regierungsfeindliche Nationale Koalition erhält nach eigenen Angaben von den USA sechs Millionen Dollar (5,2 Millionen Euro) zur Finanzierung von Projekten in den von der "gemäßigten syrischen Opposition befreiten Gebieten".

Nachrichten-Ticker
Im syrischen Bürgerkrieg droht zusätzliche Front

Im syrischen Bürgerkrieg droht eine zusätzliche Front zwischen bislang verbündeten kurdischen Milizen und der Armee von Präsident Baschar al-Assad zu entstehen.

Terror in Frankreich
Terror in Frankreich
Hollande schickt Kriegsschiff in den Kampf gegen den IS

Die Türkei verhängt eine Internet-Sperre für "Charlie Hebdo"-Titel, belgische Kioskbesitzer erhalten Drohbriefe. Frankreich könnte den Einsatz gegen den IS ausweiten. Die Ereignisse im Rückblick.

Libanon
Libanon
Mindestens neun Tote bei perfidem Doppelanschlag

Perfider Anschlag im Libanon: Zuerst zündet ein Attentäter eine Bombe beim Betreten eines Cafés. Dann löst ein Zweiter eine Explosion aus, nachdem sich Menschen vor der Lokalität versammelt hatten.

Syrien
Syrien
Assad-Regime baut angeblich geheime Atomanlage

Will Assad Atomwaffen? Laut Medienbericht bauen die syrischen Machthaber gerade eine unterirdische Anlage, um Nuklearwaffen zu entwickeln. Die Information kommt offenbar aus Geheimdienstkreisen.

Politik
Politik
Bundeswehr bleibt länger in Türkei

Die Bundeswehr bleibt länger als geplant in der Türkei. Das Bundeskabinett verlängerte am Mittwoch die deutsche Beteiligung am Nato-Einsatz entlang der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien um ein weiteres Jahr.

Nachrichten-Ticker
Drei syrische Orte offenbar mit Chlorgas angegriffen

Die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) hält einen Einsatz von Chlorgas bei Angriffen auf drei syrische Ortschaften im vergangenen Jahr für weitgehend erwiesen.

Nachrichten-Ticker
Libanon führt erstmals Visumpflicht für Syrer ein

Mit einer neuen allgemeinen Visumspflicht für Syrer will der Libanon den Zustrom von Flüchtlingen aus dem Nachbarland stoppen.

Grenzkontrollen und Visumspflicht
Grenzkontrollen und Visumspflicht
Libanon verhängt neue Einreiseregelungen für Syrer

Um den Flüchtlingsstrom aus Syrien zu stoppen, gelten nun neue Einreisebestimmungen an der libanesischen Grenze. Das UN-Flüchtlingshilfswerk kritisiert die Regelungen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Baschar al-Assad auf Wikipedia

Baschar Hafiz al-Assad, ist seit 2000 Präsident (Staatschef) von Syrien. Der Sohn des ehemaligen Präsidenten Hafiz al-Assad studierte in Damaskus und London Medizin, durchlief im berühmten Londoner Moorfields Eye Hospital eine Facharztausbildung und wollte Augenarzt werden. Eigentlich war sein älterer Bruder Basil al-Assad als Nachfolger vorgesehen, aber dieser verstarb 1994 bei einem Autounfall. Assad kehrte daraufhin nach Syrien zurück, absolvierte die Militärakademie, wurde Kommandant der ...

mehr auf wikipedia.org