HOME
Sitz des Moscheevereins "Fussilet 33" in Berlin-Moabit

Berlin verbietet Islamisten-nahen Moscheeverein "Fussilet 33"

Der als Treffpunkt radikaler Islamisten geltende Berliner Moscheeverein "Fussilet 33" ist verboten worden.

Polizisten bewachen den Eingang der Fussilet-Moschee in Berlin-Moabit

Moschee-Verrein Fussilet verboten

Großeinsatz der Polizei gegen Islamistenszene in Berlin

Die Moschee an der Perleberger Straße galt als Treffpunkt der Islamisten-Szene. Foto: Paul Zinken

Hintergrund

Die Fussilet-Moschee in Berlin

US-Präsident Donald Trump während eines Treffen der National Governors Association im Weißen Haus in Washington (USA). Foto: Evan Vucci

Vorläufiges Papier

Pentagon übergibt Weißem Haus Plan zum Kampf gegen IS

Aktivisten: Drohnenangriff tötet Al-Kaidas Nummer Zwei

Mahershala Ali ist als bester Nebendarsteller für seine Rolle im Film «Moonlight» ausgezeichnet worden. Foto: Chris Pizzello/Invision

Gala in Los Angeles

Keine Oscars für deutsche Filmschaffende

Türkei stellt 290 Kilometer Mauer an Grenze zu Syrien fertig

Rana und Frat A. am Fenster

Clausnitz-Flüchtlinge

So geht es den Flüchtlingsschwestern Rana und Frat heute

Zerstörte Häuser in der nordsyrischen Stadt Al-Bab

Blutige Anschlagsserie in Syrien überschattet Genfer Friedensgespräche

Bewohner von West-Mossul

Irakische Truppen rücken in den Westen von Mossul ein

Abdel Basset im Krankenwagen vor dem Transport in die Türkei

Krieg in Syrien

"Papa, heb mich auf!": Das Leiden der Kinder geht auch nach Aleppo weiter

Marc Drewello
Abdel Basset im Krankenwagen vor dem Transport in die Türkei

Krieg in Syrien

"Papa, heb mich auf!": Das Leiden der Kinder geht auch nach Aleppo weiter

Marc Drewello
Recep Tayyip Erdogan
Pressestimmen

Möglicher Besuch in NRW

Erdogan in Deutschland: "Allein die Vorstellung ist nur schwer zu ertragen"

Der UN-Gesandte für Syrien, Staffan de Mistura, will mit beiden Parteien sprechen. Foto: Martial Trezzini

Meterweiter Abstand

Tauziehen um Prozedere bei Syrien-Gesprächen in Genf

Der UN-Vermittler für Syrien, Staffan de Mistura, trifft eine Gruppe syrischer Frauen vor dem Sitz der Vereinten Nationen in Genf. Foto: Martial Trezzini

Erstmals seit drei Jahren

Regierung und Opposition bei Syriengesprächen in einem Raum

Der deutsche Dokumentarfilmer Marcel Mettelsiefen im Haus der Filmakademie in Los Angeles neben einer Oscar-Skulptur. Foto: Barbara Munker

Wie politisch wird es?

Peace, Protest und Flüchtlinge bei den Oscars

Neue Syrien-Verhandlungen in Genf beginnen mit gedämpfter Hoffnung

Luftangriff in Duma bei Damaskus

Neue Runde der Syrien-Friedensgespräche unter UN-Schirmherrschaft in Genf

Neue Syrien-Verhandlungen in Genf beginnen mit gedämpfter Hoffnung

Syriens Opposition fordert direkte Friedensgespräche mit Regierung

«Das möglicherweise größte der vielen politischen Erdbeben im Jahr 2016 war die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika», schreibt Amnesty-Generalsekretär Shetty im neuen Bericht. Foto: Andrew Harnik

Der Trump-Effekt

Wie das Prinzip Spaltung die Menschenrechte aushöhlt

Die Gebetsräume waren nach Erkenntnissen der Polizei ein Treffpunkt gewaltbereiter Islamisten. Foto: Paul Zinken

Anlaufstelle für Amri

Nach Berliner Terroranschlag: Fussilet-Moschee geschlossen

Das Oberverwaltungsgericht in Münster entscheidet über den Status von Flüchtlingen aus Syrien. Foto: Bernd Thissen

OVG in Münster

Flüchtlinge aus Syrien: Gericht entscheidet über Status

Saudi-Arabien bietet Truppen für gemeinsamen Kampf gegen IS an

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools