A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Freie Demokratische Partei

Die Freie Demokratische Partei, gegründet 1948, ist die einzige deutsche Partei, die ihr Kürzel wechselte: Mal nannte sie sich FDP, mal F.D.P. Aber sie ist die deutsche Partei, die länger als alle anderen an Regierungen beteiligt war - insgesamt 45 Jahre, mal mit dem linken, mal mit dem rechten Lager. Kanzler stellte sie keinen, aber mit Theodor Heuss und Walter Scheel zwei Bundespräsidenten. Als politisch erfolgreichster Mann gilt Hans-Dietrich Genscher, der als Innen-, Außenminister und Vizekanzler mehr als 20 Jahre den Kurs der Liberalen bestimmte. Die FDP ist eine Partei, die auf Eigenverantwortung, schlanken Staat und eine möglichst freizügig organisierte Wirtschaft setzt. Ihr zentrales Problem: Sie verliert, wie die meisten anderen Parteien auch, Mitglieder.

stern-RTL-Wahltrend
stern-RTL-Wahltrend
FDP sackt vor Sachsen-Wahl auf 3 Prozent

Die Wähler sind in den Sommerferien, innenpolitisch herrscht weitestgehend Ruhe - für den stern-RTL-Wahltrend bedeutet das Stillstand. Fast. Denn für eine Partei geht es bergab.

Rüstungspolitik
Rüstungspolitik
Gabriel streitet mit der Union über Waffenexporte

Geht es nach der SPD, dann muss sich die Rüstungsindustrie stark einschränken. Die CDU sieht darin eine Gefährdung der nationalen Sicherheit. Auch die deutsche Verlässlichkeit stehe auf dem Spiel.

Politik
Politik
Grüne in Sachen Waffenlieferungen uneins

Der Grünen-Parteivorsitzende Cem Özdemir hat sich für Waffenlieferungen in den Irak ausgesprochen. Das Wichtigste sei jetzt, die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu stoppen, sagte er dem "Handelsblatt".

Bundestagswahlkampf 2013
Bundestagswahlkampf 2013
Parteien gewinnen wieder neue Mitglieder

Da hat sich der Wahlkampf doch gelohnt: Wie eine aktuelle Studie zeigt, konnten die deutschen Parteien 2013 neue Mitglieder von sich überzeugen - fast alle zumindest.

Politik
Politik
Tillich schließt Koalitionsgespräche mit AfD nicht aus

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat Koalitionsgespräche mit der eurokritischen Alternative für Deutschland (AfD) nach der Landtagswahl am 31. August nicht völlig ausgeschlossen.

stern-RTL-Wahltrend
stern-RTL-Wahltrend
"Die AfD wird vom rechtsradikalen Wählerpotential profitieren"

Marginal sind die Verluste und Gewinne der Parteien im stern-RTL-Wahltrend. Für die Landtagswahl in Sachsen, prognostiziert Forsa-Chef Güllner einen AfD-Erfolg.

Politik
Politik
CSU-General: "Erdogan-Türkei hat in Europa nichts verloren"

Nach der Wahl des bisherigen Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan zum türkischen Präsidenten fordert die CSU, den EU-Beitritt der Türkei endgültig zu den Akten zu legen.

Pofalla-Wechsel zur Bahn
Pofalla-Wechsel zur Bahn
Wie der Kanzleramtschef Grubes Interessen vertrat

Ex-Kanzleramtschef Ronald Pofalla wird bald für die Deutsche Bahn als Lobbyist arbeiten. Dokumente belegen nun, dass er schon als Politiker seine Beziehungen für Bahn-Chef Rüdiger Grube spielen ließ.

CSU-Generalsekretär
CSU-Generalsekretär
"Erdogan-Türkei hat in Europa nichts verloren"

Die Türkei will in die EU. Das lehnen CDU und CSU schon lange ab. Die Wahl Erdogans zum türkischen Präsidenten bestärkt sie in ihrer Haltung. Auch Politiker anderer Parteien gehen auf Distanz.

IS-Kämpfer
IS-Kämpfer
CDU fordert Einreiseverbote für Islamisten

Bis zu 400 Islamisten aus Deutschland sollen im Nahen Osten für die Terrorgruppe Islamischer Staat kämpfen. Führende Unions-Politiker wollen, dass diese Kämpfer nicht wieder einreisen dürfen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?