A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Freie Demokratische Partei

Die Freie Demokratische Partei, gegründet 1948, ist die einzige deutsche Partei, die ihr Kürzel wechselte: Mal nannte sie sich FDP, mal F.D.P. Aber sie ist die deutsche Partei, die länger als alle anderen an Regierungen beteiligt war - insgesamt 45 Jahre, mal mit dem linken, mal mit dem rechten Lager. Kanzler stellte sie keinen, aber mit Theodor Heuss und Walter Scheel zwei Bundespräsidenten. Als politisch erfolgreichster Mann gilt Hans-Dietrich Genscher, der als Innen-, Außenminister und Vizekanzler mehr als 20 Jahre den Kurs der Liberalen bestimmte. Die FDP ist eine Partei, die auf Eigenverantwortung, schlanken Staat und eine möglichst freizügig organisierte Wirtschaft setzt. Ihr zentrales Problem: Sie verliert, wie die meisten anderen Parteien auch, Mitglieder.

Nachrichten-Ticker
Wehrbeauftragter warnt vor Abwärtsspirale bei Bundeswehr

Zum Ende seiner Amtszeit hat der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hellmut Königshaus (FDP), vor gravierenden Folgen der Missstände bei der Bundeswehr gewarnt.

Nachrichten-Ticker
Wehrbeauftragter warnt vor Abwärtsspirale bei Bundeswehr

Der scheidende Wehrbeauftragte des Bundestags, Hellmut Königshaus (FDP), sieht die Bundeswehr in Teilen als Sanierungsfall.

Bericht des Wehrbeauftragten
Bericht des Wehrbeauftragten
Kloakengeruch, Schimmelbefall und viel zu wenige Soldaten

Zum Amtsabschied nimmt Hellmut Königshaus kein Blatt vor den Mund: marode Kasernen, kaputtes Gerät und viel zu viel Arbeit - der Zustand der Bundeswehr erscheint dem Wehrbeauftragten desolat.

Nachrichten-Ticker
Eurogruppe will Athen keine Zugeständnisse machen

Die Finanzminister der Eurozone setzen nach der Wahl in Griechenland auf einen Verbleib der neuen Linksregierung im Euro.

Nachrichten-Ticker
Eurogruppe will Athen keine Zugeständnisse machen

Die Finanzminister der Eurozone setzen nach der Wahl in Griechenland auf einen Verbleib der neuen Linksregierung im Euro.

Nachrichten-Ticker
Eurogruppe will Athen keine Zugeständnisse machen

Die Finanzminister der Eurozone setzen nach der Wahl in Griechenland auf einen Verbleib der neuen Linksregierung im Euro.

Nachrichten-Ticker
Schäuble: "Niemand drängt Griechenland etwas auf"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält es noch für zu früh, um über den künftigen Umgang mit der neuen Linksregierung in Griechenland zu beraten.

Dschungelcamp 2015 kompakt
Dschungelcamp 2015 kompakt
Tanja datet Ex-Bachelor Paul Janke

Amouröse Verwicklungen rund ums Dschungelcamp: Kandidatin Tanja Tischewitsch hat was am Laufen mit dem Ex-Bachelor Paul Janke. Das verriet der Manager der beiden.

Nachrichten-Ticker
Schäuble: "Niemand drängt Griechenland etwas auf"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält es noch für zu früh, um über den künftigen Umgang mit der neuen Linksregierung in Griechenland zu beraten.

Nachrichten-Ticker
Schäuble: "Niemand drängt Griechenland etwas auf"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält es noch für zu früh, um über den künftigen Umgang mit der neuen Linksregierung in Griechenland zu beraten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?