A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundesaußenminister

Frank-Walter Steinmeier ist ein ruhiger, nüchterner Vertreter in der Spitzenpolitik - manche empfinden den Norddeutschen als spröde. Gleichwohl ist Steinmeier einer, der alle Finten kennt. Nicht zuletzt ihm hat es die SPD zu verdanken, dass Gerhard Schröder 1998 Kanzler wurde. Der studierte Jurist war Schröders Büroleiter in Niedersachsen, später Staatssekretär im Kanzleramt, dann Chef desselben. Einen engeren Vertrauten und Berater hatte Schröder nie. Steinmeier schrieb ihm auch alle notwendigen Strategiepapiere. 2005 wurde er Außenminister unter Kanzlerin Angela Merkel, 2009 versuchte er selbst Kanzler zu werden - scheiterte aber kläglich. Die SPD fuhr 23 Prozent ein, das mit Abstand schlechteste Ergebnis der Nachkriegszeit. 2010 legte Steinmeier eine politische Pause ein, weil er seiner schwer erkrankten Frau Elke eine Niere spendete. Beim der Bundestagswahlkampf 2013 hielt sich Steinmeier eher zurück und überließ Peer Steinbrück und Sigmar Gabriel die großen Bühnen. Die Bundestagswahl konnte die SPD mit 25,7% der Stimmen nicht für sich entscheiden, ging dann aber nach monatelangen Verhandlungen und einem Mitgliederentscheid eine große Koalition mit der Union ein. Steinmeier übernahm den Posten des Bundesaußenministers.

Politik
Politik
Kobanes Kurden bekommen Verstärkung

Bei der Verteidigung der syrischen Stadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erhalten die kurdischen Kämpfer weitere Verstärkung.

Kampf gegen IS
Kampf gegen IS
Zwölf Luftangriffeangriffe gegen Dschihadistenmiliz

Die Offensive der IS in Kobane wurde offenbar vorerst abgewendet, neue Luftangriffe geflogen. Laut Erdogan wollen 1300 syrische Rebellen den Kurden in Kobane zu Hilfe kommen. Die Ereignisse des Tages.

Nachrichten-Ticker
Putin bestätigt Fluchthilfe für Ukraines Ex-Staatschef

Russlands Präsident Wladimir Putin hat erstmals eingeräumt, den entmachteten ukrainischen Staatschef Viktor Janukowitsch bei dessen Flucht unterstützt zu haben.

Politik
Politik
1300 syrische Rebellen verstärken Kobanes Kurden-Truppe

Die kurdischen Kämpfer erhalten bei der Verteidigung der syrischen Stadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) weitere Verstärkung.

Nachrichten-Ticker
Deutsche gespalten über linken Ministerpräsidenten

In der Bewertung eines Ministerpräsidenten der Linken, wie er in Thüringen bald gewählt werden könnte, zeigen sich die Deutschen in dem neuen ZDF-"Politbarometer" gespalten: Wenn mit Bodo Ramelow erstmals ein Linken-Politiker das Amt eines Länderregierungschefs übernähme, fänden das bundesweit 29 Prozent gut und 40 Prozent schlecht, heißt es in der vom ZDF veröffentlichten Erhebung.

Nachrichten-Ticker
Deutsche gespalten über Ministerpräsident der Linken

In der Bewertung eines Ministerpräsidenten der Linken, wie er in Thüringen bald gewählt werden könnte, zeigen sich die Deutschen in dem neuen ZDF-"Politbarometer" gespalten: Wenn mit Bodo Ramelow erstmals ein Linken-Politiker das Amt eines Länderregierungschefs übernähme, fänden das bundesweit 29 Prozent gut und 40 Prozent schlecht, heißt es in der vom ZDF veröffentlichten Erhebung.

Nachrichten-Ticker
Deutsche gespalten über Ministerpräsident der Linken

In der Bewertung eines Ministerpräsidenten der Linken, wie er in Thüringen bald gewählt werden könnte, zeigen sich die Deutschen in dem neuen ZDF-"Politbarometer" gespalten: Wenn mit Bodo Ramelow erstmals ein Linken-Politiker das Amt eines Länderregierungschefs übernähme, fänden das bundesweit 29 Prozent gut und 40 Prozent schlecht, heißt es in der vom ZDF veröffentlichten Erhebung.

Vorbereitung auf Diplomaten-Rolle
Vorbereitung auf Diplomaten-Rolle
Natalia Wörner auf Dienstreise mit Steinmeier

Natalia Wörner bereitet sich auf eine Filmrolle als Diplomatin vor. Zur Vorbereitung begleitet sie Frank-Walter Steinmeier auf Dienstreise nach Südkorea.

Nachrichten-Ticker
Angreifer in Kanada war offenbar zum Islam konvertiert

Der tödliche Angriff auf das Parlament in Ottawa hat Fragen zu den Sicherheitsvorkehrungen in Kanada aufgeworfen.

Politik
Politik
Freund nennt Attentäter von Ottawa "geisteskrank"

Nach dem Attentat mit zwei Toten in Ottawa hat der kanadische Premierminister Stephen Harper schärfere Anti-Terror-Gesetze angekündigt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Frank-Walter Steinmeier auf Wikipedia

Frank-Walter Steinmeier ist ein deutscher Politiker und seit 2005 Bundesminister des Auswärtigen im Kabinett Merkel sowie seit 2007 auch Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland. Von 1999 bis 2005 war er Chef des Bundeskanzleramtes unter Gerhard Schröder. Seit Oktober 2007 ist Steinmeier einer der drei stellvertretenden Bundesvorsitzenden der SPD. Im Oktober 2008 wurde Steinmeier zum SPD-Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2009 gewählt.

mehr auf wikipedia.org