A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundesaußenminister

Frank-Walter Steinmeier ist ein ruhiger, nüchterner Vertreter in der Spitzenpolitik - manche empfinden den Norddeutschen als spröde. Gleichwohl ist Steinmeier einer, der alle Finten kennt. Nicht zuletzt ihm hat es die SPD zu verdanken, dass Gerhard Schröder 1998 Kanzler wurde. Der studierte Jurist war Schröders Büroleiter in Niedersachsen, später Staatssekretär im Kanzleramt, dann Chef desselben. Einen engeren Vertrauten und Berater hatte Schröder nie. Steinmeier schrieb ihm auch alle notwendigen Strategiepapiere. 2005 wurde er Außenminister unter Kanzlerin Angela Merkel, 2009 versuchte er selbst Kanzler zu werden - scheiterte aber kläglich. Die SPD fuhr 23 Prozent ein, das mit Abstand schlechteste Ergebnis der Nachkriegszeit. 2010 legte Steinmeier eine politische Pause ein, weil er seiner schwer erkrankten Frau Elke eine Niere spendete. Beim der Bundestagswahlkampf 2013 hielt sich Steinmeier eher zurück und überließ Peer Steinbrück und Sigmar Gabriel die großen Bühnen. Die Bundestagswahl konnte die SPD mit 25,7% der Stimmen nicht für sich entscheiden, ging dann aber nach monatelangen Verhandlungen und einem Mitgliederentscheid eine große Koalition mit der Union ein. Steinmeier übernahm den Posten des Bundesaußenministers.

Politik
Politik
Steinmeier begrüßt Nein der Schotten zu Unabhängigkeit

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat das schottische Nein zur Unabhängigkeit begrüßt.

IS-Terror
IS-Terror
Deutsche Waffenausbilder brechen in den Irak auf

Im Kampf gegen IS liefert die Bundeswehr nicht nur Waffen in den Nordirak, sondern zeigt auch, wie man sie anwendet. Die ersten Soldaten starten in die Region, um kurdische Ausbilder einzuweisen.

Nachrichten-Ticker
Dreitägige Aussgangssperre in Sierra Leone wegen Ebola

Angesichts der dramatischen Lage durch die Ebola-Epidemie will die Regierung in Sierra Leone der Krankheit nun mit einer dreitägigen landesweiten Ausgangssperre entgegenwirken.

Nachrichten-Ticker
Dreitägige Aussgangssperre in Sierra Leone wegen Ebola

Angesichts der dramatischen Lage durch die Ebola-Epidemie will die Regierung in Sierra Leone der Krankheit nun mit einer dreitägigen landesweiten Ausgangssperre entgegenwirken.

Nachrichten-Ticker
Deutschland erhöht Ebola-Hilfe um fünf Millionen Euro

Die deutsche Hilfe für die von der Ebola-Epidemie betroffenen Länder wird um fünf Millionen Euro aus dem Etat des Auswärtigen Amts aufgestockt.

Anti-IS-Kampf der USA
Anti-IS-Kampf der USA
Repräsentantenhaus stützt Obama

Es soll kein zweites "Desert Storm" und "Iraqi Freedom" geben - Obama will keine Bodentruppen in den Irak schicken. Die USA setzen stattdessen auf Luftschläge und Bewaffnung von moderaten Rebellen.

Nachrichten-Ticker
Merkel sieht Katar als Verbündeten gegen Dschihadisten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht das Golfemirat Katar als Verbündeten im Kampf gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS).

Nachrichten-Ticker
Merkel empfängt Emir von Katar in Berlin

Mehrere Politiker von SPD, Linken und Grünen haben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gefordert, beim Besuch des Emirs von Katar auch kritische Themen wie die Unterstützung des Staates für die Dschihadisten anzusprechen.

Nachrichten-Ticker
Merkel empfängt Emir von Katar im Berlin

Mehrere Politiker von SPD, Linken und Grünen haben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gefordert, beim Besuch des Emirs von Katar auch kritische Themen wie die Unterstützung des Staates für die Dschihadisten anzusprechen.

Nachrichten-Ticker
Merkel empfängt Emir von Katar im Kanzleramt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt heute in Berlin den Emir von Katar, Scheich Tamim bin Hamad al-Thani.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Frank-Walter Steinmeier auf Wikipedia

Frank-Walter Steinmeier ist ein deutscher Politiker und seit 2005 Bundesminister des Auswärtigen im Kabinett Merkel sowie seit 2007 auch Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland. Von 1999 bis 2005 war er Chef des Bundeskanzleramtes unter Gerhard Schröder. Seit Oktober 2007 ist Steinmeier einer der drei stellvertretenden Bundesvorsitzenden der SPD. Im Oktober 2008 wurde Steinmeier zum SPD-Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2009 gewählt.

mehr auf wikipedia.org