Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Studie: Migranten nicht krimineller als Deutsche

Forscher widerlegen Vorurteile: Laut einer aktuellen Studie sind Migranten grundsätzlich kaum krimineller als Deutsche. Kleine Unterschiede bestehen aber dennoch.

In Köln gab es Silvester Übergriffe vor allem von Migranten

Silvester in Köln: Im Gedächtnis bleibt, dass Migranten Übergriffe auf Frauen verübten

Steigt durch die Vielzahl an Flüchtlingen die Kriminalitätsrate? Gerade im Zusammenhang mit der Silvesternacht in Köln fällt der Tatverdacht meist auf Migranten. Daher mag den einen oder anderen überraschen, was das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen herausgefunden hat: Migranten sind - anders als es Vorurteile glauben machen - grundsätzlich kaum krimineller als einheimische Deutsche, so Thomas Bliesener, Direktor des Instituts. Bliesener stützt seine Aussage auf Statistiken.

Es ergeben sich dennoch geringfügige Unterschiede: Man müsse berücksichtigen, dass Migranten sich in ihrer Sozialstruktur und in ihrer demografischen Struktur von einheimischen Deutschen unterscheiden, so der Forscher. "Migranten sind jünger und auch eher männlich. Und wir wissen, dass gerade junge Männer die Hauptgruppe bei den Delinquenten sind, auch unter Deutschen", sagt Bliesener.

Die öffentliche Wahrnehmung ist ein Problem

Rechne man diese Faktoren heraus, seien die Werte identisch. Bliesener sagt, dass Flüchtlinge in Deutschland generell gewillt sind, sich zu integrieren und deshalb auch nicht besonders straffällig würden. Anders sei dies bei Flüchtlingen, "die durch Europa vagabundieren und gar keine Chance haben, sich zu integrieren", sagt der Forscher.  

Das Problem sei weniger die Kriminalität als die Wahrnehmung von Migranten. "Da guckt man mit weniger Wohlwollen hin. Informationen, die diesen Eindruck bestärken, werden bereitwilliger aufgenommen." Politische Instrumentalisierungen täten ein Übriges, bis hin zur Instrumentalisierung von Delikten, die schlichtweg erfunden seien. Man müsse sachlich und wahrhaftig bleiben, statt Gerüchten aufzusitzen.

js/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools