A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Richard Pound

WDR-Bericht
WDR-Bericht
Russische Sportler sollen mit Xenongas dopen

Die Gastgeber stellten in Sotschi das erfolgreichste Olympia-Team, sie wurden für 33 Medaillen gefeiert. Doch laut WDR sollen sie seit Jahren mit einer unerlaubten Methode nachgeholfen haben.

Doping-Skandal
Doping-Skandal
Radsport droht Olympia-Aus

Packt Lance Armstrong in seiner Doping-Beichte aus, könnte das für den Radsport ernste Folgen haben: Wenn er Mitwisser aus dem Weltverband UCI nennt, steht offenbar ein Olympia-Ausschluss zur Debatte.

Goldmedaille aberkannt
Goldmedaille aberkannt
Olympiasiegerin Ostaptschuk war gedopt

Doping-Skandal bei den Olympischen Spielen von London: Kugelstoß-Olympiasiegerin Nadeschda Ostaptschuk wird disqualifiziert. Zwei Urinproben der Athletin aus Weißrussland waren positiv.

Doping-Skandal
Doping-Skandal
Nadeschda Ostaptschuk muss Olympia-Gold zurückgeben

Kugelstoßerin Ostaptschuk hat ihrer Disziplin keine Ehre gemacht: Die weißrussische Olympiasiegerin war gedopt. Ihre Goldmedaille will sie aber trotzdem behalten.

München ist mit Olympia-Bewerbung gescheitert
München ist mit Olympia-Bewerbung gescheitert
Keine Chance gegen Pyeongchang

Trotz einer der besten Bewerbungen der letzten 20 Jahre ist München bei den Olympischen Winterspielen 2018 leer ausgegangen. Einziger Schwachpunkt: die fehlende Zustimmung der Bevölkerung.

Vor der Präsidentenwahl am Mittwoch
Vor der Präsidentenwahl am Mittwoch
Skandale ohne Ende bei der Fifa

Schlammschlacht, Lügen, unmoralische Angebote - und keiner will davon etwas gewusst haben. Trotzdem soll am Mittwoch ein neuer Präsident gewählt werden. Nach dem Rückzug des Herausforderers ist Amtsinhaber Blatter einziger Kandidat.

Interview mit Jan Ullrich
Interview mit Jan Ullrich
Rückkehr scheint wieder möglich

Nachdem Lance Armstrong in dieser Woche seine Rückkehr in den Radsport angekündigt hat, schließt nun auch Jan Ullrich in einem Gespräch mit stern.de ein Comeback nicht mehr ganz so kategorisch aus wie in den Monaten zuvor.

Blutbank in Wien
Blutbank in Wien
Sportler sollen Hinweise gegeben haben

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) hat in der Wiener Blutdoping-Affäre weitere Informationen an die österreichischen Behörden weitergegeben. Auch aktive Sportler sollen Hinweise geliefert haben. Außerdem soll die Zusammenarbeit mit Interpol intensiviert werden.

Neuer Dopingskandal
Neuer Dopingskandal
20 deutsche Sportler unter Verdacht

Auf den deutschen Sport kommt möglicherweise ein neuer Doping-Skandal noch nicht absehbaren Ausmaßes zu. Nach ARD-Informationen sollen insgesamt 30 Sportler Kunden bei einer Wiener Blutbank gewesen sein - rund zwei Drittel der Athleten stammen angeblich aus Deutschland.

Doping
Doping
Höher, schneller, weiter mit Wiener Blut

Die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada verdächtigt eine Blutbank in Wien, als Doping-Zentrum zu fungieren. Nach Medienberichten sollen dort Sportler ein- und aus gehen, um sich "aufzufrischen". Jetzt ermittelt das österreichische Innenministerium.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?