A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Moody's

Politik
Politik
Japans Regierungschef Abe triumphiert bei Parlamentswahl

Japans rechtskonservativer Regierungschef Shinzo Abe hat die vorgezogenen Parlamentswahlen mit überwältigender Mehrheit gewonnen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Fitch stuft Frankreichs Bonitätsnote herab

Die Ratingagentur Fitch hat das Kreditrating von Frankreich gesenkt. Die Bonitätsnote des Landes sei von "AA+" auf "AA" herabgestuft worden, teilte Fitch mit. Der Ausblick sei stabil.

Wirtschaft
Wirtschaft
Knapp über "Ramschniveau": S&P stuft Italien herab

Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat die Kreditbewertung des Euro-Schwergewichts Italien gesenkt. Die Agentur begründete den Schritt unter anderem mit der schwachen Konjunktur.

Wirtschaft
Wirtschaft
Ratingagentur Moody's stuft Japans Bonität herab

Die US-Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Japans herabgestuft. Die Bonität sinkt um eine Note von "Aa3" auf "A1", wie die Agentur am Montag mitteilte.

Ukraine-Konflikt
Ukraine-Konflikt
Russischer "Winterpreis" gegen Kältekrise

Poroschenko spricht von einer Absprache im Gasstreit mit Russland. Der sogenannte "Winterpreis" soll übergangsweise gelten. Schon jetzt ist klar: Kiew braucht weitere Finanzhilfe aus dem Westen.

Wegen Ukraine-Krise
Wegen Ukraine-Krise
Moody's senkt Bonitätsnote Russlands erneut ab

Dass die westlichen Sanktionen im Zuge der Ukraine-Krise Russlands Wirtschaft zu schaffen machen, beeinträchtigt auch die Kreditwürdigkeit des Landes. Die US-Ratingagentur senkte sie erneut ab.

Nachrichten-Ticker
Moody's senkt Kreditwürdigkeit Russlands

Die US-Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Russlands wegen der Ukraine-Krise um eine weitere Stufe gesenkt.

Nachrichten-Ticker
Moody's stuft Griechenlands Kreditwürdigkeit herauf

Die US-Ratingagentur Moody's hat Griechenlands Kreditwürdigkeit um zwei Stufen heraufgesetzt.

Nachrichten-Ticker
Neue Anhörung zum Streit Argentiniens mit US-Hedgefonds

Nach der gescheiterten Schlichtung im Streit mit zwei US-Hedgefonds hat die argentinische Präsidentin Cristina Kirchner den Fonds die Schuld gegeben.

Nachrichten-Ticker
Neue Anhörung zum Streit Argentiniens mit US-Hedgefonds

Nach der gescheiterten Schlichtung im Streit mit zwei US-Hedgefonds hat die argentinische Präsidentin Cristina Kirchner den Fonds die Schuld gegeben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?