A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Oberlandesgericht Köln

Gerichtsstreit um Biografie
Gerichtsstreit um Biografie
Kohl gewinnt erneut gegen Ex-Ghostwriter Schwan

Helmut Kohl behält Recht: Das Oberlandesgericht Köln hat das Verbot eines Bestsellers mit nicht freigegebenen Zitaten des Altkanzlers bekräftigt. Es sieht einen unrechtmäßigen Vertrauensbruch.

Politik
Politik
Altkanzler Kohl gewinnt vor Gericht: Buch bleibt verboten

Ein Bestseller mit nicht freigegebenen Äußerungen von Helmut Kohl über andere Politiker war unrechtmäßig und darf nicht mehr ausgeliefert werden. Das hat das Oberlandesgericht Köln in zweiter Instanz bestätigt.

Nachrichten-Ticker
Online-Angebot der "Tagesschau" kommt auf Prüfstand

Das Informationsangebot der "Tagesschau" im Internet und für Smartphones kommt insgesamt auf den gerichtlichen Prüfstand.

Video
Video
Weiterhin kein Geld für Kundus-Opfer

Das Oberlandesgericht Köln hat eine Klage gegen die Bundesrepublik erneut abgewiesen und damit ein Urteil des Bonner Landgerichts von vor zwei Jahren bestätigt.

Oberlandesgericht Köln
Oberlandesgericht Köln
Urteil zu Klagen wegen Kundus-Luftschlags erwartet

Gut fünfeinhalb Jahre nach dem tödlichen Nato-Luftangriff im afghanischen Kundus will das Oberlandesgericht Köln heute über Klagen von Opfern gegen die Bundesrepublik entscheiden.

Berühmte Markenstreitereien
Berühmte Markenstreitereien
Wenn Pumas und Goldbären vor Gericht ziehen

Puma kämpft gegen Pudel, Goldbären gegen Lindt-Teddys und Nivea für seinen Blau-Farbton: Vor Gericht kommt es immer wieder zu erbitterten Streitereien um Markenrechte. Hier sind einige berühmte Fälle.

Nachrichten-Ticker
Deutschland wegen Nato-Luftschlags in Kundus vor Gericht

Vor dem Oberlandesgericht Köln hat eine weitere Verhandlung über den tödlichen Nato-Luftangriff im afghanischen Kundus vor fünfeinhalb Jahre begonnen.

Nachrichten-Ticker
Kölner Gericht verhandelt über Nato-Luftschlag in Kundus

Fünfeinhalb Jahre nach dem tödlichen Nato-Luftangriff im afghanischen Kundus verhandelt heute das Oberlandesgericht Köln über Klagen von Opfern gegen die Bundesrepublik.

Entschädigungszahlungen an Afghanistan
Entschädigungszahlungen an Afghanistan
5000 Dollar für ein Menschenleben

Der Wert eines Menschenslebens lässt sich nicht beziffern. Aber wie entschädigt man dann die Familien getöteter Zivilisten? Vor dieser Frage stand auch die Bundeswehr in Afghanistan.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?