A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Rente

Wirtschaft
Wirtschaft
Metall-Arbeitgeber wollen 2,2 Prozent mehr zahlen

"Wir sind sehr weit auseinander" - nur in dieser Aussage stimmen IG Metall und Metall-Arbeitgeber im Südwesten überein. Strittig sind alle anderen Punkte. Deshalb werden sich beide Seiten auch in der laufenden Tarifrunde nicht ohne Warnstreiks aufeinander zubewegen.

Politik
Politik
Analyse: Athens Versäumnisse der Vergangenheit

Horrende Staatsverschuldung, ein aufgeblähter Staatsapparat und hohe Arbeitslosigkeit: Trotz schmerzhafter Reformen und milliardenschwerer Hilfen liegt in Griechenland noch vieles im Argen.

Politik
Politik
Showdown in Athen: Die Linke vor den Toren der Regierung

Erstmals könnte in Athen nach der Wahl eine Linksregierung an die Macht kommen. Die Konservativen wollen bis zum letzten Moment dagegen kämpfen - und die Sozialisten zittern ums politische Überleben.

Wirtschaft
Wirtschaft
Zweite Metall-Tarifrunde erwartet Arbeitgeber-Angebot

Am Montag wird die Metallbranche ihre Augenmerk auf Ludwigsburg bei Stuttgart richten. Die spannende Frage ist, ob die Arbeitgeber der Gewerkschaft einen ersten Lösungsvorschlag präsentieren.

Nachrichten-Ticker
Trotz Versorgungslücke: Meiste Arbeitnehmer tatenlos

Nur zwei Prozent der Arbeitnehmer gehen einer Studie zufolge davon aus, dass die gesetzliche Rente im Alter reichen wird.

Politik
Politik
CDU-Sozialflügel: Sozialpartner hintertreiben längeres Arbeiten

Der CDU-Abgeordnete Peter Weiß wirft Arbeitgebern und Arbeitnehmern vor, die Umsetzung gesetzlicher Regeln für längeres Arbeiten in Deutschland zu hintertreiben.

Politik
Politik
IG Metall will Rente mit 63 in Karlsruhe prüfen lassen

Die Regelungen für die Rente mit 63 werden zum Fall für die deutschen Sozialgerichte. Die Gewerkschaften bereiten nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" bereits Musterverfahren vor.

Nachrichten-Ticker
Rente mit 63 könnte bald Sozialgerichte beschäftigen

Das Konzept der Rente mit 63 könnte künftig die deutschen Sozialgerichte beschäftigen.

Verfahren vor Sozialgerichten
Verfahren vor Sozialgerichten
Rente mit 63 könnte Klagewelle auslösen

Die seit Juli geltende Rente mit 63 wird zum Fall für die deutschen Sozialgerichte: Die Gewerkschaften sehen ein verfassungswidriges Detail und sammeln Klagen. Es geht um Zeiten der Arbeitslosigkeit.

Wirtschaft
Wirtschaft
Zahl der Erwerbstätigen auf Rekordniveau

Im wiedervereinigten Deutschland hatten im Vorjahr so viele Menschen eine Arbeit wie nie: Im Jahresdurchschnitt 2014 waren nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes 42,6 Millionen Männer und Frauen mit Wohnort in der Bundesrepublik erwerbstätig.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?