Wie Crystal Meth Menschen zu Zombies macht

30. Juli 2014, 11:35 Uhr

Eingefallene Wangen, graue Haut, leerer Blick: Es sind diese Bilder von Abhängigen, die Crystal Meth als Monsterdroge bekannt gemacht haben. Die Bundesregierung ist besorgt über die Ausbreitung.

Crystal Meth, Kampagne, Droge, Rehabs.com, Abhängige

Das Pulver ist weiß wie Schnee, kleine Kristalle zeichnen sich darin ab: Die Partydroge Crystal Meth, die den Körper aufputscht und wach hält, ist in Deutschland mittlerweile verbreitet. In der vergangenen Woche wurde der SPD-Abgeordnete Michael Hartmann damit in Verbindung gebracht. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Drogenverdachts.

Auf den ersten Blick wirkt die Designer-Droge harmlos, doch sie kann einen Körper innerhalb kurzer Zeit ruinieren. Denn hinter dem Pulver verbirgt sich eine gefährliche chemische Substanz, die rasend schnell abhängig macht. Vor allem in der Nähe zu Tschechien geht die Angst vor der hochaggressiven Droge aus tschechischen Drogenküchen um - aus dem Mittel zum Aufputschen wird bei vielen ein Mittel des Verfalls. Auch im neuen Drogen- und Suchtbericht zeigt sich die Bundesregierung besorgt über die Ausbreitung der gefährlichen Droge Crystal Meth.

Die amerikanische Drogen-Aufklärungsseite Rehabs.com warnt eindringlich vor dem Konsum von Crystal Meth. Statt Worten lassen die Macher der Internetseite Bilder sprechen: Die schockierenden Fotos zeichnen die Drogenkarriere von Crystal Meth-Abhängigen nach - und dokumentieren die fatalen Auswirkungen auf die Gesundheit der Betroffenen.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Bundesregierung Deutschland Konsum Tschechien
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Extra
Lebensmittelunverträglichkeiten: Wenn Essen zur Qual wird Lebensmittelunverträglichkeiten Wenn Essen zur Qual wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...