A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Boeing

Lifestyle
Lifestyle
Ausstellung zeigt unheimliche unterirdische Welten

Dass das Erdloch, in dem sich der irakische Diktator Saddam Hussein im Irak-Krieg 2003 versteckte, einmal ein Kunstwerk werden würde, war nicht zu erwarten.

Panorama
Panorama
Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370

Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

Hollywood an Bord
Hollywood an Bord
Das Flugzeug wird zum fliegenden Wohnzimmer

Die Tage der Monitore im Vordersitz sind gezählt: Ab Sommer bietet Lufthansa in einigen Kurz- und Mittelstrecken-Jets für Tablet-Besitzer kostenlose Filme und TV-Serien über ein bordeigenes Wlan an.

Panorama
Panorama
Erste U-Boot-Suche nach MH370 ohne Fund abgebrochen

Der erste Einsatz eines unbemannten U-Boots zur Suche nach dem vermissten Malaysia-Airlines-Flugzeug war ein Flop. Das Meer war zu tief, ein Sicherheitsmechanismus beförderte das Unterwasserfahrzeug nach sechs Stunden automatisch wieder an die Oberfläche.

Digital
Digital
Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung

Google und Facebook erhöhen im Wettlauf um die globale Internet-Versorgung das Tempo: Google kauft den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace, an dem zuvor auch Facebook interessiert gewesen sein soll. Ein Preis wurde am Montag nicht genannt.

Nachrichten-Ticker
Mini-U-Boot suchte sechs Stunden lang nach Flug MH370

Das für die Suche nach dem verschollenen Flugzeug MH370 eingesetzte Mini-U-Boot hat seinen ersten Einsatz beendet.

Internet per Solardrohne
Internet per Solardrohne
Google kauft Drohnenhersteller Titan Aerospace

Mit dem Kauf des Solardrohnen-Herstellers Titan Aerospace treibt Google ein neues Projekt voran: abgelegene Teile der Welt mit Internet zu versorgen. Auch Facebook hatte an dem Konzern Interesse.

Vermisster Flug MH370
Vermisster Flug MH370
U-Boot soll auf Tauchgang nach Flugzeug gehen

Die Hoffnungen liegen auf "Bluefin 21": Der unbemannte Tauchroboter soll ab heute in 4500 Metern Tiefe im Indischen Ozean nach der verschwundenen Boeing der Malaysia Airlines suchen.

Nachrichten-Ticker
MH370: Behörden haben keine Kenntnisse von Handysignalen

Die malaysischen Behörden haben keine Kenntnisse von angeblichen Handy-Signalen aus dem Cockpit der seit fünf Wochen verschollenen Boeing 777 der Malaysia Airlines.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Boeing auf Wikipedia

Das US-amerikanische Unternehmen Boeing (The Boeing Company) ist der weltweit größte Hersteller von zivilen und militärischen Flugzeugen und Hubschraubern sowie von Militär- und Weltraumtechnik. Mit Airbus bildet Boeing das Duopol für Großraumflugzeuge.

mehr auf wikipedia.org