A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Boeing

Nachrichten-Ticker
Nasa will 2017 zur bemannten Raumfahrt zurückkehren

Mit Unterstützung der Privatwirtschaft will die Nasa bis zum Jahr 2017 die Ära der Abhängigkeit von Russland in der bemannten Raumfahrt beenden.

Politik
Politik
USA nehmen ab 2017 wieder eigene Flüge zur ISS auf

Die USA wollen wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Damit beenden sie die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln, die in den vergangenen Jahren auch Amerikaner ins All brachten.

Space-Taxis ab 2017
Space-Taxis ab 2017
Nasa will wieder selbst Astronauten ins All senden

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will ab 2017 wieder in den bemannten Raumflug einsteigen. Die Amerikaner wollen in Kooperation mit privaten Firmen wieder selber Astronauten ins All bringen.

Politik
Politik
Analyse: Die USA melden sich in bemannter Raumfahrt zurück

Die Show ist perfekt durchkomponiert. Erst kündigt die US-Raumfahrtbehörde Nasa eine "bedeutende Bekanntgabe" an, dann lässt sie per Kurznachrichtendienst Twitter durchblicken, dass es um die Rückkehr der USA in die bemannte Raumfahrt gehen wird.

Nachrichten-Ticker
NASA entwickelt Raumfähren mit Boeing und SpaceX

Drei Jahre nach der Ausmusterung der Space Shuttles hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa die Weichen für eine Wiederaufnahme von bemannten Flügen ins All gestellt.

Wissen
Wissen
USA steigen ab 2017 wieder in die bemannte Raumfahrt ein

Die USA schicken ab 2017 wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS. Die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln werde dann beendet sein, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Dienstag bei einer Pressekonferenz am Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit.

Nachrichten-Ticker
NASA entwickelt Raumfähren mit Boeing und SpaceX

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat die Unternehmen Boeing und SpaceX als Partner ausgewählt, um bis 2017 neue Raumfähren für bemannte Flüge ins All zu entwickeln.

Nachrichten-Ticker
NASA stellt Weichen für Rückkehr zu bemannter Raumfahrt

Drei Jahre nach der Ausmusterung der Space Shuttles stellt die US-Raumfahrtbehörde NASA die Weichen für eine Wiederaufnahme von bemannten Flügen ins All.

Nasa
Nasa
USA steigen wieder in bemannte Raumfahrt ein

Drei Jahre nach der Ausmusterung des Space Shuttle rudert die Nasa wieder zurück. Ab 2017 will die US-Raumfahrtbehörde wieder Astronauten ins All befördern. Grund ist auch die Ukraine-Krise.

Frankfurt
Frankfurt
Lufthansa streikt wieder am Dienstag

Für acht Stunden wollen Lufthansa-Piloten am Dienstag ihre Arbeit niederlegen. Vor allem Langstreckenflüge ab Frankfurt sind betroffen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Boeing auf Wikipedia

Das US-amerikanische Unternehmen Boeing (The Boeing Company) ist der weltweit größte Hersteller von zivilen und militärischen Flugzeugen und Hubschraubern sowie von Militär- und Weltraumtechnik. Mit Airbus bildet Boeing das Duopol für Großraumflugzeuge.

mehr auf wikipedia.org