HOME
Range Rover Velar verwendet im Innenraum des Velar neue Stoffarten

Recycling bei Innenräumen von Automobilen

Neue Wege

In den Autos von heute werden zunehmend im Innenraum recycelte Materialien verwendet. Ein Trend, der sich in Zukunft noch deutlich verstärken wird.

Familientreffen

Im Abschiedsvideo von BMW für den scheidenden Firmenchef von Daimler mimt ein Schauspieler den 66-Jährigen.

"Thank you, Dieter"

Geschenk zur Rente: BMW widmet Konkurrenten und Ex-Daimlerchef witziges Abschiedsvideo

Der Rolls Royce Phantom VIII ist mit langem Radstand 5,98 Meter lang

Rolls-Royce Phantom

Das Auto

Das Auto

Grün mausert sich zu einer neuen Trendfarbe.

Colour and Trim

Es werde bunt

Es werde bunt

Vollgepackt bis unters Dach

ZF X2Safe

Um die Ecke blicken

Auch im Auto gibt es eine Warnung

ZF X2Safe

Um die Ecke blicken

Verhinderte Sportler

Der BMW E30 M3 Pickup hat ein Cabrio als Basis

Ungewöhnliche BMW M3-Unikate

Verhinderte Sportler

Witzige Unterhaltung

Vierjährige will einen Freund - aber ihr Vater hat andere Pläne für sie

Mitsubishi Space Star

Klein und oho

Touch Me - Berühr‘ mich!

Dilettantisches Inferno

Mann setzt Tankstelle in Brand - wegen einer Spinne

Der Todesfall hatte sich bereits am Dienstag auf einem Campingplatz bei Lugano ereignet.

Von der Familie eingeschlossen

Fünfjährige stirbt bei Hitze im Auto

Zwei Sicherheitsexperten hackten einen Jeep Cherokee.

Manipulation bei voller Fahrt

Hacker übernehmen Kontrolle über Auto

Rolls-Royce 20/25hp Limousine von 1935

Rahmi M. Koc Museum

Ein kultureller Schatz am Goldenden Horn

Ein kultureller Schatz am Goldenden Horn

Dunsfold Collection: Das Wappen der Queen ziert den Parade-Landy

Dunsfold Collection

Zwischen Queen und Ackerbau

Rabattschlacht am Automarkt

VW macht auf superbillig

Von Gernot Kramper
Citroen Berlingo

Citroën Berlingo Multispace BlueHDi 120

Familie und Co.

Anti-Bond Car Jaguar C-X75

Damit jagt der Bond-Schurke 007 durch Rom

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?