VG-Wort Pixel

Reparatur-Tipps Fahrrad-Werkzeug: Diese Tools helfen bei platten Reifen und kleinen Pannen

Fahrrad-Werkzeug: Junger Mann kniet mit Werkzeug neben seinem Mountainbike
Kleine Reparaturen können auch Laien an ihrem Bike selbst durchführen. Welches Fahrrad-Werkzeug wann das richtige ist, lesen Sie in diesem Artikel.
© nimis69 / Getty Images
Eine Fahrradpanne ist vor allem dann ärgerlich, wenn man nicht das passende Fahrrad-Werkzeug zu Hand hat. Welche Tools im Notfall wichtig sind und was Sie bei einer Panne im Urlaub brauchen, lesen Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

Es gibt so einige Dinge, aus denen die Luft besser nicht rausgehen sollte. Beziehungen gehören dazu. Auch die Spielgeräte bei Ballsportarten lassen sich vernünftig aufgepumpt deutlich besser im Netz oder Korb des Gegners versenken. Für besonderen Frust sorgt Luftlosigkeit aber regelmäßig bei geschätzt 30 Millionen Radfahrern in Deutschland. Kaum etwas nervt mehr, als ein platter Reifen auf dem Weg zur Arbeit, zur Kita, beim Wochenendausflug oder gar im Urlaub. Und überhaupt: Pannen am Rad machen schlechte Laune. Vor allem, wenn man das falsche oder gar kein Fahrrad-Werkzeug dabei hat.

Im folgenden Artikel erfahren Sie, was Sie bei jeder Radtour dabei haben sollten und welche Tools bei welcher Panne am schnellsten helfen. 

Plattfuß: Dieses Fahrrad-Werkzeug ist dafür wichtig

Die unangefochtene Nummer 1 der Fahrradpannen ist der Platten. Betroffen davon sind tagtäglich Mountainbiker, kleine und große Rennradfahrer, aber auch Radler mit Citybikes. Platt ist platt. Nun könnte man das Rad an einer geeigneten Stelle anschließen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause oder zur Arbeit fahren. Mit dem richtigen Werkzeug kann man das Malheur aber auch in wenigen Minuten selbst beheben. In der Regel reichen dafür ein Paar Reifenheber, ein Pannenset mit ein paar Flicken und einer kleinen Tube Vulkanisierflüssigkeit – und natürlich eine kleine Luftpumpe. Praktisch sind auch Feuchttücher für unterwegs, denn ganz sauber bleiben die Hände bei dieser Aktion meist nicht. Und das kleine Fahrrad-Werkzeug-Kit verstauen clevere Radfahrer am besten in einer abnehmbaren Satteltasche.

Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihre Luftpumpe mit den Ventilen Ihres Bikes kompatibel ist. Man unterscheidet zwischen Rädern mit Autoventilen und den klassischen sogenannten französischen Ventilen (auch Sclaverand-Ventil genannt). Mittlerweile sind viele Luftpumpen sind mit beiden Varianten kompatibel.

Affiliate Link
-26%
SKS Germany | Mini-Fahrradpumpe "Supershort"
Jetzt shoppen
16,99 €22,99 €

Do-it-yourself: Der Frühjahrs-Check

Gerade, wenn das Rad über die Wintermonate längere Zeit im Keller stand, sollten vor der ersten Frühlingsausfahrt einige wichtige Funktionen überprüft werden. Weil Termine beim Fahrradhändler des Vertrauens aktuell rar gesät sind, kann man sich auch hier provisorisch selbst helfen. Diese Teile und Funktionen sollten Sie kontrollieren und dieses Werkzeug brauchen Sie dafür.

1. Bremsen

Affiliate Link
Topeak | Multifunktions-Tool "Alien II"
Jetzt shoppen
44,95 €

Die Bremsen sind die Lebensversicherung eines Radfahrers. Sie sollten reibungslos funktionieren. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Für die Funktionsüberprüfung genügt es, Vorder- und Hinterrad einmal anzuheben, mit der Hand in Schwung zu bringen und zunächst zu prüfen, ob das Rad sauber und mittig zwischen den Bremsbelägen durchläuft. Wichtig: Ist vom Bremsbelag nur noch ein Millimeter oder weniger übrig, sollte dieser dringend gegen einen neuen ausgetauscht werden. In der Regel klappt das am besten mit einem Multifunktions-Werkzeug. Dafür werden die Bremsbeläge mit einem Inbus-Schlüssel gelockert und abmontiert und durch frische Beläge ersetzt. Richten Sie die Bremsbacken so aus, dass sie beim Ziehen des Bremsgriffs ausschließlich die Felge berühren. Biker, deren Rad mit Scheibenbremsen ausgerüstet sind, sollten es beim Radhändler abliefern, wenn Probleme auftreten. Einen aktuellen Mountainbike Test lesen Sie hier. 

2. Kette

Affiliate Link
-21%
TBoonor | Fahrrad-Kettenwerkzeug, 6-teiliges Set
Jetzt shoppen
11,80 €14,99 €

Quietscht und knarrt es in den Ohren von Radfahrern ist das meist der Hilferuf der Kette. Die sammelt gerade in Kellern Tag für Tag Staubpartikel auf, die sich daran festsetzen. Dazu trocknet das wichtige Schmiermittel nach und nach aus. Wer keine Unterstellmöglichkeit hat, kämpft zudem noch mit Flugrost und Witterungsschäden. Auch die Kettenspannung kann nachlassen, wenn das Rad länger nicht benutzt wird. Um den Verschleiß der Kette zu überprüfen, ist eine Kettenmesslehre (Kettenverschleißlehre) hilfreich. Diese zeigt an, ob noch genug Spannung auf der Kette ist. Ist das der Fall sollte die Kette zunächst gereinigt und anschließend mit einem möglichst hochwertigen Kettenöl geschmiert werden. Für den Frühjahrs-Fahrradputz lohnt sich das Reinigen mit einem Kettenreinigungsgerät.

Bastler, die die Kette an ihrem Rad selbst erneuern möchten, brauchen dafür einen Kettennieter, eine Verschlussgliedzange und einige einzelne Kettenglieder. Hier ist ein Set mit allen Tools für den Kettenwechsel erhältlich.

3. Schaltung

Affiliate Link
-25%
Bio-Chem | Premium-Fahrradpflege-Set (7-teilig)
Jetzt shoppen
59,90 €79,99 €

Sie haben ein Rad mit Nabenschaltung? Glückwunsch. Diese Schaltungsart ist relativ wartungsarm. Selbst ein paar Wochen Ruhe können ihr kaum etwas anhaben. Etwas anders sieht das bei Kettenschaltungen aus. Ähnlich wie bei der Kette leiden hier vor allem die beweglichen Teile, also die Umlenkrollen, die  kleinen Federn und der Umwerfer. Wichtig: Gehen Sie beim Reinigen des Schaltwerks sparsam mit Wasser um. Das kriecht in alle Ritzen und spült Schmiermittel an Stellen aus, wo es zwingend gebraucht wird. Eine ausgediente Zahnbürste ist für den groben Schmutz die bessere Wahl. Danach einige Spritzer Öl auf die Antriebsteile. Fertig. In diesem Fahrrad-Pflege-Set sind alle wichtigen Tools enthalten. Das Einstellen oder Nachjustieren der Schaltung sollten Laien besser einem Profi überlassen. Wer damit keine Erfahrung hat, macht hier womöglich mehr kaputt.

Das könnte Sie auch interessieren:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker