HOME

"Fischer Weltalmanach 2005": Die ganze Welt auf CD-Rom

Als Taschenbuch ist er ein Klassiker: der Fischer Weltalmanach bündelt alle relevanten Daten über jedes Land der Erde. Auch digital ist er verfügbar - für verschiedene Computermodelle und mit neuen Funktionen.

Alle Jahre wieder präsentiert der "Fischer Weltalmanach" die wichtigsten Daten aller 194 Staaten. Wer bei der Arbeit am PC nicht zum Taschenbuch greifen will, kann die elektronische Ausgabe nutzen, die für 2005 neu aufbereitet wurde. Der Mehrwert besteht neben der Volltextsuche und direkten Links vor allem in der Möglichkeit, statistische Tabellen nach eigenen Kriterien zu erstellen.

Die Datenbank des Weltalmanachs enthält - soweit bekannt - für alle Staaten die Werte von mehr als 130 Kategorien aus den Bereichen Geographie, Bevölkerung, Politik, Wirtschaft, Kultur, Umwelt und Sport für die Jahre von 1960 bis 2003. Mit Hilfe eines einfachen Eingabefensters werden zunächst die Länder ausgewählt, die miteinander verglichen werden sollen, danach die gewünschten Kategorien. Die Software erstellt aus diesen Angaben eine Tabelle, die als HTML-Datei gespeichert und ausgedruckt werden kann.

Fischer Weltalmanach 2005

Hersteller

United Soft Media

Genre

Nachschlagewerk

Plattform

PC (Windows 98), Pocket PC, PalmOS, Symbian

Preis

ca. 20 Euro

Rahmenbedingungen der Globalisierung

Klickt man auf einzelne Felder der Tabelle, werden dazu weitere Informationen angezeigt: die Weltrangposition und die entsprechenden Daten früherer Jahre. Für den globalen Vergleich lassen sich Karten aufrufen, auf denen die Länder nach den jeweiligen Daten farbig markiert sind. Da braucht man sich nur die Karten zur Kindersterblichkeit oder zum Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung anzuschauen, um sich ein anschauliches Bild zu wichtigen Rahmenbedingungen der ökonomischen Globalisierung zu verschaffen.

Beim Start des Programms erscheint eine Weltkarte, über die man zu den Länderkapiteln gelangt. Diese enthalten Links zu Personen, Bildern, Chronik-Einträgen und Tabellen, so dass man diese weiterführende Informationen schnell aufrufen kann. Einige Länderkapitel sind so umfangreich, dass man gern die Möglichkeit nutzt, ein Lesezeichen an bestimmten Stellen anzulegen. Verweisen zu älteren Ausgaben des Weltalmanachs sind mit dem entsprechenden Eintrag im Internetarchiv verknüpft.

Auch für Taschencomputer

Neben der Windows-Software (ab 98) gibt es nun auch eine Version für Taschencomputer - hierfür wird die Software Mobipocket-Reader für die Betriebssysteme Pocket PC, Palm und Symbian bereitgestellt.

AP / AP
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.