HOME

Auktion in New York: Apple 1 wechselt für 365.000 Dollar den Besitzer

Umgerechnet 294.000 Euro hat ein "Apple 1"-Computer auf einer Auktion in New York erzielt. Die Rechner hatten die Apple-Gründer Steve Jobs und Steve Wozniak noch in einer Garage gebaut.

Kult im Holzgehäuse: Der Apple 1

Kult im Holzgehäuse: Der Apple 1

Erneut hat einer der ersten Computer des US-Konzerns Apple bei einer Auktion für einen sechsstelligen Betrag den Besitzer gewechselt. Wie das Auktionshaus Christie's mitteilte, wurde der Apple-1 am Donnerstag in New York für 365.000 Dollar (294.000 Euro) versteigert. Einzelheiten zum Käufer waren zunächst nicht bekannt. Im Oktober hatte das Henry-Ford Museum aus Dearborn im Bundesstaat Michigan den Rekordpreis von 905.000 Dollar für einen Apple-1 bezahlt.

Der vor drei Jahren verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs hatte den am Donnerstag versteigerten Ur-Computer 1976 in der Garage seiner Eltern in Los Altos an einen Kunden verkauft. Der von Jobs' Geschäftspartner Steve Wozniak entwickelte Apple-1 hat ein Gehäuse aus Holz und ist bei Liebhabern Kult.

tkr/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel