HOME

GT-P5100 und GT-P3100 könnten auf MWC 2012 präsentiert werden: Hat Samsung zwei neue Tablets in Planung?

Zwei aufgetauchte Screenshots zeigen angeblich die WLAN- Zertifizierung zwei neuer Samsung-Tablets, die auf dem Mobile World Congress Ende Februar vorgestellt werden könnten.

Zwei aufgetauchte Screenshots zeigen angeblich die WLAN- Zertifizierung zwei neuer Samsung-Tablets, die auf dem Mobile World Congress Ende Februar vorgestellt werden könnten.

Die neuesten Tablet-Gerüchte gehen auf zwei Screenshots zurück, die das WLAN-Zertifikat der beiden Samsung-Geräte GT-P5100 und GT-P3100 durch die Wi-Fi Alliance zeigen.

Das "P" in der Produktbezeichnung steht bei Samsung für die Kategorie "Tablet". Es dürfte also ziemlich wahrscheinlich sein, dass der südkoreanische Konzern zwei neue Tablets in Planung hat.

Es ist wenig verwunderlich, dass Samsung den Erfolg seiner Tablet-Reihe mit neuen Geräten ausbauen möchte. Bereits das Galaxy Tab 8.9 und Galaxy Tab 10.1 erwiesen sich für Samsung als erfolgreiche Produkte.

Schon vor den aufgetauchten Screenshots machten Gerüchte über ein größeres Galaxy Tab 11.6 die Runde. Dies soll einen Bildschirm mit eienr Auflösung von 2560 x 1600 Pixel sowie einen 2-GHz-Dual-Core-Prozessor bieten.

Welche genauen Spezifikationen die beiden neuen Tablets bieten werden, kann momentan aber nur gemutmaßt werden. Höchstwahrscheinlich wird Samsung auf zwei verschiedene Bildschirmgrößen setzen und Ice Cream Sandwich vorinstallieren.

Nachdem von Samsung offiziell bestätigt wurde, dass das Galaxy S3 auf dem MWC 2012 noch nicht vorgestellt wird, könnten Tablets durchaus den Schwerpunkt von Samsungs Pressekonferenz auf der Mobilfunkmesse darstellen.

TechRadar / Tech Radar