HOME

Mobile World Congress

Ferngesteuerter Lastwagen

Noch im Test-Betrieb

5G-Aussichten: Ferngesteuerte Lastwagen per Funk

Von Vorzügen der künftigen 5G-Netze schwärmt die Mobilfunk-Industrie schon seit Jahren. Nun gibt es erste Anwendungen zumindest im Test-Betrieb zu sehen. Sie reichen von ferngesteuerten Fahrzeugen bis zur Hilfe im OP-Saal.

Fleischalternative

Sie sehen aus wie Leinenstoff, sollen aber schmecken wie echte Steaks – Bratlinge aus dem 3D-Drucker

Facebook vertieft Kooperation mit Mobilfunk-Branche

OnePlus

Trotz Druck aus der Branche

OnePlus-Chef: Falt-Smartphones bringen kaum Vorteile

Für den Hack reicht es aus, mit dem iPhone eine manipulierte Webseite abzurufen (Symbolbild)

Neuesten Trend verschlafen?

Apple beherrschte den Smartphone-Sektor – und hinkt plötzlich der Konkurrenz hinterher

Von Malte Mansholt
Hiroshi Lockheimer

Android-Chef

Betriebssystem wird an Falt-Smartphones angepasst

Mobile World Congress

Mobile World Congress

Sony-Mobilfunkchef: Geben im Smartphone-Markt nicht auf

Bixby

Sprachassistent

Samsung will mit Bixby in Europa durchstarten

Huawei-Verwaltungsratschef spricht beim Mobile World Congress

Mobile World Congress

Erste 5G Smartphones

Schneller Datenfunk 5G dominiert Mobile World Congress

Telekom-Chef Höttges

Mobile World Congress

Telekom baut erstes Campus-Netz für 5G bei Osram

Telefonica

Mobile World Congress

5G-Netzausbau: Telefónica fordert «vernünftige» Regeln

Ein Huawei Mate X wird auf dem MWC von Fotografen umdrängt

Mobile World Congress

Endlich mal was Neues: Warum Smartphones 2019 wieder spannend werden

Von Malte Mansholt
Google Assistant

Mobile World Congress

Viele Smartphones bekommen Knopf für den Google-Assistenten

Mobilfunkausbau

Hohe Erwartungen

5G zwischen großen Versprechen und offenen Fragen

Sony Xperia

21:9-Format

Mit diesem Trick will Sony Ihnen das Kino für die Hosentasche verkaufen

Von Malte Mansholt
In der mit Hololens betretbaren, Virtuellen Welt sollen zukünftig auch ganze Meetings möglich sein.

MWC 2019

Von wegen Windows: So sieht Microsoft die Zukunft des Computers

Von Malte Mansholt
Die fünf Kameras des Nokia 9 sind allemal ein Hingucker - ob man sie hübsch findet, steht auf einem anderen Blatt

MWC 2019

Gleich fünf Kameras: Nokias neues Spitzen-Smartphone setzt auf Spinnenaugen

Von Malte Mansholt
Mate X

Mobile World Congress

Auch Huawei stellt faltbares Smartphone vor - mit Super-5G

MWC 2019

Mate X: Mit diesem Smartphone jagt Huawei Samsung vor sich her

Von Malte Mansholt
Samsung

Viele Neuheiten erwartet

Aufbruchstimmung auf dem Mobile World Congress in Barcelona

Zeigt dieses Bild das echte Galaxy S10?

Smartphone

Samsung Galaxy S10: Durchgesickertes Bild zeigt neues Design

Huawei-Chef Richard Yu bei der Präsentation des Mate 10 Pro auf der CES in Las Vegas

Peinliche Panne

Ups: Huaweis neues Smartphone wird erst in zwei Wochen vorgestellt - und steht schon im Laden

Von Malte Mansholt
Energizer P16K Pro

Mobile World Congress

Nie wieder Akku-Ärger? Dieser skurrile Smartphone-Klotz soll satte 40 Tage laufen

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.