HOME

Microsofts Steuerungshardware wird auf Computer zugeschnitten: Kinect für PCs angekündigt

Microsoft hat eine Kinect für PCs angekündigt. Durch einen kürzeren Fokusbereich soll die Bewegungs- und Sprachsteuerung auch über Desktop-Computer genutzt werden können.

Microsoft hat eine Kinect für PCs angekündigt. Durch einen kürzeren Fokusbereich soll die Bewegungs- und Sprachsteuerung auch über Desktop-Computer genutzt werden können.

Obwohl Microsoft die Entwickler bisher davon zu überzeugen versuchte, dass die Kinect mehr als nur ein Spiele-Peripheriegerät ist, benötigte die aktuelle Version der Steuerungshardware einen Mindestabstand von 1,8 Metern um angewendet werden zu können.

Nun hat Microsoft jedoch angekündigt, bereits Anfang nächsten Jahres eine Kinect für PCs auf den Markt bringen zu wollen.

Craig Eisler, General Manager bei Microsoft, auf dem Kinect-Blog dazu: "Seit wir vor einigen Wochen bekanntgegeben haben, die kommerzielle Nutzung der Kinect Anfang 2012 zu starten, wurden wir gefragt, ob es auch eine neue Kinect-Hardware speziell für Windows geben wird. Die Antwort lautet ja. Basierend auf der bereits existierenden Kinect für Xbox 360 haben wir einige Hardwarekomponenten optimiert und Anpassungen der Firmware vorgenommen, die besser für den Einsatz mit dem PC geeignet sind. Gemeinsam mit zahlreichen Upgrades und Verbesserungen, die unser Team innerhalb des Software Development Kit (SDK) und Runtime vorgenommen hat, bietet die neue Hardware die Features und Funktionen, die sich Windows-Entwickler und Microsoft-Kunden gewünscht haben. Kleine Änderungen betreffen die Kürzung des USB-Kabels, um die Funktionsfähigkeit auf einer Reihe verschiedener Computer zu gewährleisten sowie die Integration eines kleineren Steckers, um die gleichzeitige Verwendung mit anderen USB-Peripheriegeräten zu verbessern. Von besonderem Interesse für Entwickler dürfte die neue Firmware sein, die es ermöglicht, dass die Kamera Objekte bereits bei einem Abstand von lediglich 50 Zentimetern ohne Präzisionsverlust wahrnimmt. Bei 40 Zentimetern ist mit einem geringen Verlust bei der Genauigkeit zu rechnen. Der Nah-Modus wird eine Reihe von neuen Apps ermöglichen, die außerhalb der bisherigen Wohnzimmererfahrung mit Kinect für Xbox 360 genutzt werden können. Das ist eines der am häufigsten gefragten Funktionen von vielen Entwicklern und Unternehmen, die an dem Kinect-für-Windows-Pilotprojekt mitarbeiten sowie von Usern in unseren Foren. Wir freuen uns, diese Nachfrage und mehr bei der Markteinführung erfüllen zu können."

Für die Kinect bedeutet der Schritt in Richtung PC eine wichtige Entwicklung. Die Xbox-Bewegungssteuerung erwies sich als äußerst erfolgreich und hat noch wesentlich mehr unausgeschöpftes Potenzial.

Microsoft war sich dessen immer bewusst, dass die Kinect Anwendungen für den Desktop bereithält. Der Nah-Modus wird eine Reihe praktischer Apps zur Anwendung am Schreibtisch ermöglichen.

TechRadar / Tech Radar
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.