HOME

TESTS: Badger Browser 2.0a

Der Badge Browser hat sich spezialisiert. Das winzige Gratisprogramm ist dazu in der Lage, vollautomatisch alle Bilddateien auf einer besuchten Homepage einzusammeln, um sie auf die eigene Festplatte zu kopieren und hier zu einer selbstablaufenden Slideshow zusammenzuführen.

Programm: Badger Browser 2.0a

System: Windows 95

Autor: Jim Bob Badger

Preis/Sprache: Preis: Freeware / englisch

Dateigröße: 302 KB

Der Badge Browser hat sich spezialisiert. Das winzige Gratisprogramm ist dazu in der Lage, vollautomatisch alle Bilddateien auf einer besuchten Homepage einzusammeln, um sie auf die eigene Festplatte zu kopieren und hier zu einer selbstablaufenden Slideshow zusammenzuführen.

Viele Onliner kopieren sich gerne zu privaten Zwecken Bilder von einer Homepage auf die Festplatte. Der eine sucht vielleicht eine tolle Tapete mit Laetitia Casta für seinen Desktop, der andere sammelt die im Web ausgestellten Snoopy-Cartoons. Auch Cliparts, Webgrafiken und erotische Kunst stehen im Kurs der Bilderfreunde ganz weit oben. Dennoch ist es mühselig, alle Bilder einzeln zu laden, um sie dann mit der Maus anzuklicken und zu downloaden.

Der Badge Browser weiß, was wichtig ist. Das Programm scannt eine im eigenen Fenster geladene Homepage und stellt außerdem alle Links auf weiterführende Seiten sicher. Die lassen sich nun einzeln in eine Download-Liste übernehmen. Sobald der Anwender das Knöpfchen drückt, kopiert das Programm sämtliche Bilddateien der genannten URLs auf die Festplatte. So ist es möglich, nicht nur die aktuelle Homepage, sondern gleich alle wichtigen Seiten einer Web-Site nach verwertbaren Bildern abzuklopfen. Natürlich muss dem Browser vorher mitgeteilt werden, welches Verzeichnis die Dateien aufnehmen soll.

Im Browser selbst lässt sich eine Thumbnail-Vorschau aller bereits bezogenen Bilder einsehen. Zusätzlich steht eine Slideshow bereit, die alle Motive nacheinander in der Originalauflösung auf den Schirm holt. Entspannt kann sich der Anwender nun in seinem Schreibtischstuhl zurücklehnen und der Show auf dem Bildschirm folgen.

Carsten Scheibe