HOME

Instagram-Post

"Pferde-Gebiss": Die Katze wehrt sich humorvoll gegen Hater

Daniela Katzenbergers Selbstbewusstsein feiern nicht alle Follower bei Instagram. Neuer Kritikpunkt in den Kommentarspalten: Danielas Zähne. Katzenbergers humorvolle Antwort lässt nicht lange auf sich warten.

Ein Jude steht vor dem Brandenburger Tor in Berlin
Interview

Sieben Fragen zum deutsch-israelischen Verhältnis

"Deutschland braucht Israel"

Bayerns AfD-Landesvorsitzender Petr Bystron posiert für die Fotografen

Petr Bystron

Bayrischer AfD-Chef: Kirche bereichert sich an Flüchtlingskrise

Toni Kroos (l.) und Jürgen Klinsmann während einer Bundesligapartie

"Keine Spielidee, kein Erfolg"

Toni Kroos ledert Ex-Trainer Jürgen Klinsmann ab

Donald Trump spricht während einer Signierstunde für sein neues Buch "Gelähmtes Amerika"

"Saturday Night Live"

Kritiker zerpflücken Trumps Auftritt in Comedy-Show

Europa-League-Expertenteam von Sport1

Kritik an Europa-League-Übertragung

"Möller, Thon - Deutschland sucht seine Experten"

Mts Hummels schaut mit der linken Hand am Kinn bei einer Pressekonferenz vom Podium

Kritik von Mats Hummels

"Die Erwartungshaltung an uns ist fast schon arrogant"

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann

Asylpolitik

Herrmann kritisiert Taschengeld für Balkan-Flüchtlinge

Tribergs Bürgermeister verteidigt den umstrittenen Werbegag: "Diese Aufmerksamkeit ist gut für Triberg."

"Steile Berge, feuchte Täler"

So wirbt ein Schwarzwald-Kaff für "Männerparkplätze"

Miley Cyrus steht an einem Rednerpult und schaut nach rechts

Kritik an "Bad Blood"-Video

Ist Miley Cyrus neidisch auf Taylor Swift?

Zwei Brüder des hingerichteten Shafqat Hussain transportieren dessen Leiche ab

Als 14-Jähriger verurteilt

Pakistaner trotz internationaler Kritik hingerichtet

Generalbundesanwalt Harald Range hat das Bundesjustizministerium scharf kritisiert

Affäre um netzpolitik.org

Range wirft Justizministerium "unerträgliche" Einflussnahme vor

Wolfgang Schäuble steht in der Kritik

Grexit-Forderung

Wolfgang Schäuble - das "Gesicht des hässlichen Deutschen"

Bleiberecht für Ausländer in Deutschland

Umstrittene Bleiberechtsreform

Gut integrierte Ausländer dürfen leichter in Deutschland bleiben

"Viele Polemiken und so manchen Unfug": Bundesumweltministerin Barbara Hendricks kritisiert die energiepolitischen Entscheidungen des Koalitionsgipfels

Energiewende

Hendricks kritisiert Energie-Beschlüsse der Koalition

SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel

Streit um Vorratsdatenspeicherung

Schäfer-Gümbel kritisiert Gabriels Alleingang

Umfrage unter Mitarbeitern

Was Facebook-Leute an Facebook stört

Von Daniel Bakir

Wahlkampf in den USA

Romney-Spot erzürnt die Schweizer

"Assassin's Creed 2"

Zum Sterben schön

"Fußball Manager 06"

Das Spiel hat mehr als 90 Minuten

"Fußball Manager 06"

Das Spiel hat mehr als 90 Minuten

"Fußball Manager 06"

Einmal Uli Hoeneß schlagen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(