HOME

Die besten Webvideos im Juni: Diese Clips bewegten das Netz

Ein tierischer Lebensretter, Louis Vuittons vermeintliche Skandalwerbung und eine Rollstuhfahrerin, die sich den Traum vom Surfen erfüllte: stern.de zeigt die besten Webvideos im Juni.

Klebeband-Surfen: Rollstuhlfahrerin wird zum Star der Wellen

Pascal Honore hatte einen Traum: surfen zusammen mit ihren Söhnen. Doch seit 18 Jahren ist sie querschnittsgelähmt. Jetzt hat sie ihren Wunsch verwirklicht.

Umstrittenes Video: Die leichten Damen von Louis Vuitton

Models flanieren als Prostituierte in Paris am Straßenrand: Ein vermeintliches Werbevideo von Louis Vuitton sorgt im Netz für Empörung. Offiziell will der Luxuskonzern damit nichts zu tun haben.

Tierischer Internet-Held: Blindenhund rettet zwei Menschen

Eine kleine Stadt in Kalifornien feiert einen Blindenführhund: Der Golden Retriever ONeill hat seine beiden Trainer vor einem Autounfall bewahrt - auch durch seine Ausbildung.

"Photoshop Prank": Wenn man plötzlich zur Plakatfigur wird

Nichtsahnend warten sie an einer Bushaltestelle in Stockholm - bis sie ihr Gesicht auf einem Werbeplakat erblicken: Diesen Scherz zeigt ein Werbevideo, das das Netz im Sturm erobert.

Filmexperiment: Ein Leben in 200 Sekunden

Tagebuchschreiben ist out. Matt Skuta hält sein Leben lieber im Film fest. Mit einer Sekunde am Tag schnitt Skuta seine persönliche Geschichte zusammen ¿ und liegt damit voll im Trend.

Themen in diesem Artikel