HOME

Ebay: Lehmann-Spicker gefällig?

Der Spickzettel von Nationaltorwart Jens Lehmann ist auf dem besten Weg zum Mythos: Beim Internet-Auktionhaus Ebay werden mittlerweile drei Versionen des sagenumwobenen Zettels angeboten.

Er hat das WM-Viertelfinale entschieden und ist seit Tagen in aller Munde: Jens Lehmanns Spickzettel. Nun ist der Zettel erneut aufgetaucht. Beim Online-Auktionshaus Ebay. Und das gleich dreimal. Dabei ist das Stück Papier nach Angaben von DFB-Sprecher Harald Stenger nach wie vor in Lehmanns Besitz.

Sieben Gebote für angeblichen Lehmann-Spicker

Auf dem Zettel hatten Chefscout Urs Siegenthaler und Torwarttrainer Andreas Köpke vor dem Elfmeterschießen im WM-Viertelfinale gegen Argentinien die Eigenheiten aller argentinischen Schützen notiert. Lehmann war bei allen vier Elfmetern in die richtige Ecke gehechtet und hatte zwei pariert.

Heute Nachmittag hatte ein angeblicher Original-Zettel schon sieben Gebote: Auf dem dazu gestellten Bild waren unter dem Logo "Schlosshotel Grunewald" Empfehlungen für die argentinischen Spieler Cruz, Ayala, Rodriguez und Cambiasso zu lesen. Den beiden anderen Angeboten schenkte bis dahin dagegen niemand Vertrauen.

AP / AP
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.