VG-Wort Pixel

Ex-Nationalkeeper wird Netzhit Tim Wiese ist der neue Chuck Norris


Lange Zeit war der B-Movie-Actionheld Chuck Norris "der Mann, der alles kann" - bis jetzt! Der neue Chuck Norris heißt Tim Wiese.

Mit Sprüchen wie "Wenn Chuck Norris Liegestütz macht, drückt er die Welt nach unten" oder "Wenn Chuck Norris ins Wasser fällt, wird er nicht nass. Das Wasser wird Chuck Norris" wurde der B-Movie-Actionheld lange Zeit im Netz gefeiert. Doch nun wurde er scheinbar abgelöst - von Tim Wiese. Denn nachdem bei Twitter ein Foto des Ex-Nationaltorhüters aufgetaucht ist, das ihn mit Mega-Muckis zeigt, ist er der neue Chuck Norris im Netz. Egal was ist, Tim Wiese kann es!

Unter dem Hashtag #breitwienie posten Wiese-Fans immer neue witzige Sprüche. Kostprobe gefällig? Wir haben die schönsten Tweets für Sie zusammengetragen!

Auch der ehemalige deutsch-ghanaische Fußballspieler und Ex-Schalke-Profi Hans Sarpei, selbst ein so genanntes Netz-Phänomen, macht mit:

Und nicht nur hierzulanden macht Wiese Schlagzeilen. Weltweit wundern sich Fußballfans über die Transformation des Torhüters.

Der neue Medienrummel dürfte Wiese gefallen. Immerhin ist es in letzter Zeit sehr ruhig um den einstigen Nationaltorhüter geworden. Nach Querelen mit seinem Verein, der TSG 1899 Hoffenheim, löste er in der Winterpause seinen Vertrag auf. Dafür bekam er sechs Millionen Euro Abfindung. Seitdem sucht Wiese einen neuen Klub. Sein letztes Bundesliaspiel bestritt er im Januar 2013, hält sich seitdem mit Einzeltraining fit.

Offenbar hat er wohl ein neues Hobby gefunden. Ob er mit den Monster-Muskel aber jemals wieder bei einem Bundesligisten im Tor stehen wird?

as

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker