VG-Wort Pixel

Soziale Medien Facebook verliert die Jugend

Eine Person zeigt auf einem Tablet auf die Facebook App.
Facebook ist für die junge Generation wenig attraktiv
© Uli Deck / DPA
Auch Facebook ist vor dem demografischen Wandel nicht sicher. Die Nutzer_innen der Plattform werden indes immer älter.

2,8 Milliarden monatlich aktive Nutzer, 86 Milliarden US-Dollar Umsatz, 29 Milliarden US-Dollar Gewinn - 2020 war für Facebook zweifellos ein gutes Jahr. Ob es immer so weiter gehen wird, ist indes fraglich. Denn bei den Jüngeren verliert das größte soziale Netzwerk der Welt sichtbar an Popularität.

Soziale Medien: Facebook verliert die Jugend

Zwar nutzen 75 Prozent der für den Statista Global Consumer Survey befragten Menschen in Deutschland Facebook. Aber bei den zwischen 1995 und 2012 geborenen schrumpft dieser Wert auf 54 Prozent. Auch in anderen Ländern sinkt der Anteil der Nutzer:innen unter Angehörigen von iGeneration beziehungsweise Generation Z deutlich, wie der Blick auf die Grafik zeigt.

tis / Statista

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker