VG-Wort Pixel

4,7-Zoller mit Tegra-3-Prozessor LG Optimus 4X HD vor MWC präsentiert


LG hat im Vorfeld des MWC 2012, der nächste Woche in Barcelona über die Bühne gehen wird, sein neues Vierkernprozessor-Smartphone namens Optimus 4X HD vorgestellt.

LG hat im Vorfeld des MWC 2012, der nächste Woche in Barcelona über die Bühne gehen wird, sein neues Vierkernprozessor-Smartphone namens Optimus 4X HD vorgestellt.

Gestern hat LG mit dem Optimus 3D Max bereits ein neues Smartphone samt NFC-Technologie und einem 4,3 Zoll großen, brillenlosen 3D-Bildschirm vorgestellt. Keine 24 Stunden später präsentiert der südkoreanische Konzern mit dem Optimus 4X HD das nächste Mobiltelefon.

Das Optimus 4X HD ist mit einem 4,7 Zoll großen True-HD-IPS-LCD-Bildschirm (1280 x 720 Pixel) etwas größer.

Außerdem wird das Smartphone mit einem 1,5-GHz-Tegra-3-Vierkernprozessor von NVIDIA ausgestattet sein. Der Prozessor wird genau genommen fünf Kerne besitzen. Der fünfte sogenannte Companion-Core wird lediglich bei den Hintergrundprozessen zum Einsatz kommen und dadurch die Akkulaufzeit erhöhen.

Beim Betriebssystem setzt LG auf eine geringfügig veränderte Version von Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Auf physische Tasten wird beim Optimus 4X HD vollkommen verzichtet.

Neben einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite wird das LG-Smartphone ein 1,3-Megapixel-Modell auf der Vorderseite bieten.

LG war diese Woche anscheinend eifrig damit beschäftigt, neue Smartphones vorzustellen. Neben dem Optimus 3D Max wurden noch der Samsung-Galaxy-Note-Konkurrent Optimus Vu sowie die L-Style-Serie enthüllt.

TechRadar Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker