HOME

MWC 2019

Mate X: Mit diesem Smartphone jagt Huawei Samsung vor sich her

Am Mittwoch stellte Samsung sein erstes Smartphone zum Zusammenklappen vor. Nur vier Tage später legt Huawei nach - und treibt den Konkurrenten mit seinem Mate X gleich mehrfach vor sich her. Doch es gibt auch einen ziemlich großen Haken.

Von Malte Mansholt
Apple Pay und Google Pay

Flinke Bezahlsysteme

Bezahlen mit dem Smartphone - wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Apple Pay Chefin Jennifer Bailey

Mobiles Bezahlen

Apple-Pay-Chefin: "Wir wollen das Portemonnaie ersetzen"

Von Christoph Fröhlich
Baut Apple einen Siri-Lautsprecher?

Bei US-Behörden durchgesickert

Welches geheime Apple-Gerät steckt hinter der Abkürzung A1844?

Von Christoph Fröhlich
Das Berliner Start-up SumUp will das mobile Bezahlen in den USA revolutionieren

Lesegerät für's Smartphone

Wie ein Berliner Start-up das mobile Bezahlen revolutionieren will

Bezahlen wir bald alle mit dem Smartphone?

Tschüss Bargeld

Bezahlen wir bald alle mit dem Handy?

Samsung will Apple im Bereich mobiler Bezahldienste Konkurrenz machen

Mobile Bezahldienste

Samsung sagt Apple mit LoopPay den Kampf an

Visa-Kreditkarten mit NFC-Chip haben britischen Forschern zufolge eine Sicherheitslücke.

Abbuchung in Millionenhöhe

Forscher entdecken Sicherheitslücke bei Kreditkarten

Von Christoph Fröhlich
Apple Pay könnte das mobile Bezahlen voranbringen, glaubt die Telekom.

Apple Pay

Telekom: Apple wird mobiles Bezahlen voranbringen

Die beiden neuen iPhones - 6 und 6 Plus - im Vergleich

iPhone 6 und 6 Plus im Test

Supersize Me

Von Christoph Fröhlich

iPhone 6, Apple Watch - die Tickernachlese

Zwei iPhones im Schatten einer Armbanduhr

iPhone 6, iWatch, iOS8

Was Apple heute zeigen wird

Von Christoph Fröhlich

iPhone 6

Mit neuem Apple-Handy per Fingerabdruck bezahlen

Das Warten der Apple-Fans auf neue iPhone-Modelle ist wohl bald vorbei.

Apple-Event

iPhone 6 kommt am 9. September

Der Fingerabdruck-Sensor im iPhone 5s

e-Wallet

Apple bereitet digitale Brieftasche im iPhone vor

Samsung Galaxy S5 vs. HTC One M8

Welches Handy erobert den Android-Thron?

Von Christoph Fröhlich

Neues Smartphone Nexus 5

Google zeigt sein billiges Anti-iPhone

Von Christoph Fröhlich

Galaxy S4 im Test

Schau mir in die Augen, Galaxy!

Von Christoph Fröhlich

Mobile World Congress

Mastercard stellt bargeldlosen Bezahldienst vor

Galaxy S3 Mini vorgestellt

Samsungs billiger iPhone-5-Herausforderer

Von Christoph Fröhlich

Android-Sicherheitslücke

Welche Handys gefährdet sind

Gefährliche Sicherheitslücke

Samsung-Handys können aus der Ferne gelöscht werden

Von Christoph Fröhlich

iPhone-5-Ernüchterung

Zehn Dinge, mit denen uns das iPhone beeindrucken sollte

Von Ralf Sander

iPhone 5 Keynote

Apple will die Spitze des Smartphone-Marktes zurückerobern

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(