HOME

Neue iPhones, Apple TV und mehr: Apple-Event im Live-Ticker: Das neue iPhone 6s wird richtig teuer

Heute kommt das neue iPhone 6s, soviel ist sicher. Doch was hat es drauf und welche Überraschung hat Apple sonst noch im Gepäck? Der stern ist live vor Ort und hält Sie auf dem neuesten Stand.

Wenn Apple sein neues iPhone vorstellt, steht die Technik-Welt Kopf. Wohl kein anderes Smartphone wird so sehnsüchtig erwartet. Wie jedes Jahr hat der Konzern auch heute ein riesiges Event auf die Beine gestellt. Mindestens iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden wohl heute zum ersten Mal im Licht der Öffentlichkeit stehen. Doch vermutlich kommt noch mehr. Viel mehr. 

Apple TV als Smart-Home-Zentrale

Denn wenn die Gerüchteküche nicht völlig daneben liegt, steht heute nicht das iPhone im Mittelpunkt - sondern das neue Apple TV. Das soll nicht mehr nur Multimediabox sein, sondern in Zukunft zum Herz der Wohnung werden. Neben eigenen Apps, die den kleinen Kasten zur Spielkonsole und Streaming-Station machen Steuerungseinheit, soll das Apple TV vor allem die Fähigkeit bekommen, smarte Geräte im Haus anzusteuern - und so das Zentrum des intelligenten Zuhauses werden. Ein riesiger Schritt für den iPhone-Hersteller.

Mit dem iPad Pro könnte zudem eine weitere Überraschung ins Haus stehen. Gerüchte um das Riesentablet geistert seit Jahren durch die Tech-Szene, heute könnte es soweit sein.

Das Apple-Event im Live-Ticker

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Im Apple-Store gibt's jetzt auch die deutschen Preise. Sie steigen leider. Während das iPhone 6 bei 699 Euro los ging, fängt das iPhone 6s erst ab 739 Euro an - für gerade einmal 16 Gigabyte Speicher, das iPhone 6s Plus kostet ab 849 Euro. Will man mehr Speicher, ist das ebenfalls teurer geworden. Das teuerste iPhone 6s kostet so nun 949 Euro, für das iPhone 6s Plus mit 128 Gigabyte verlangt Apple ganze 1069 Euro. So teuer war noch kein iPhone.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Das war's jetzt endgültig. Das Licht im Saal geht an, Cook verabschiedet sich vom Publikum. Eine Zusammenfassung des Abends gibt es gleich auf stern.de. Wir werden die neuen Geräte gleich genauer untersuchen, unsere Erfahrungen zum iPhone 6S und dem neuen Apple TV lesen Sie dann morgen auf. Danke für's Mitlesen.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Jetzt können wir beruhigt sein: "Das iPhone 6s ist glutenfrei", sagt One-Republic-Frontmann Ryan Tedder.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Jetzt gibt es einen weiteren Song von One Republic, der Tim Cook gewidmet ist.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    One Republic auf der Bühne.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Das Event neigt sich dem Ende zu, Tim Cook kündigt den Musik-Act an. Es ist One Republic.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Tim Cook betritt wieder die Bühne und fasst noch einmal den heutigen Abend zusammen. Die Apple Watch bekommt native Apps und neues Zubehör. Das große iPad Pro mit Apple Pencil erscheint im November. Der neue Apple TV hat einen App Store, eine überarbeitete Fernbedienung und die Sprachsteuerung Siri. Außerdem gibt es die beiden neuen iPhones, das iPhone 6s und iPhone 6s Plus.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Jetzt zeigt Apple mit einem Werbeclip noch einmal die wesentlichen Neuerungen des iPhone 6S: 3D-Touch-Display, neue 12-Megapixel-Kamera, Live Photos und eine neue Gehäusefarbe in Roségold.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Das neue iPhone erscheint am 25. September. iOS 9 wird am 16. September zum Download freigegeben.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Bei den Preisen bleibt wenig überraschend alles beim Alten, zumindest beim Dollar. Die deutschen Preise reichen wir später nach.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Mit den neuen iPhones kommt auch neues Zubehör. Da wären zum einen neue Schutzhüllen, zum anderen ein neues Lade-Dock.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Es gibt einen neuen Modus namens Live Photos. Drückt man mit 3D Touch auf ein Fotos, sieht man, was kurz vor der Aufnahme passierte - als Video mit Ton. Die Technologie ist nicht neu, man kennt sie bereits von HTCs Dienst Zoe oder Nokias Living Images, wo sie seit Jahren zum Einsatz kommt. Für viele Nutzer dürfte es aber trotzdem ein spannendes Feature sein, auch wenn man es im Alltag vermutlich nie braucht.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Die neue Frontkamera knipst mit fünf Megapixeln und soll detailliertere Selfies ermöglichen.

  • Christoph Fröhlich
    • Christoph Fröhlich

    Erstmals nimmt das iPhone 6s auch 4K-Videos auf. Die Auflösung ist viermal so hoch wie FullHD. Die Technologie ist definitiv die Zukunft bei Fernsehern. Das wirft wieder die Frage auf: Unterstützt der neue Apple TV eigentlich 4K? Wir versuchen es nach der Präsentation herauszufinden und reichen diese Information nach.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(