VG-Wort Pixel

PS-(One)-Spiele für Geräte, die nicht von Sony stammen Bekommen HTC-Geräte das PlayStation-Zertifikat?


HTC wird Medienberichten zufolge einer der ersten Hersteller außerhalb von Sony sein, der Android-Smartphones und -Tablets samt PlayStation-Zertifizierung auf den Markt bringen wird.

HTC wird Medienberichten zufolge einer der ersten Hersteller außerhalb von Sony sein, der Android-Smartphones und -Tablets samt PlayStation-Zertifizierung auf den Markt bringen wird.

Laut der Webseite "Pocket-lint" wird die Ankündigung noch für dieses Jahr erwartet. Möglicherweise könnte es schon auf dem Mobile World Congress in Barcelona soweit sein.

Beim PlayStation-Zertifikat handelt es sich um eine Initiative, durch die PlayStation-Spiele auf anderen Geräten als der Konsole zugänglich gemacht werden sollen. Rein theoretisch können durch die PlayStation-Zertifizierung klassische PS-(One)-Games beispielsweise auf Android-Geräten gespielt werden. Bisher ist das jedoch nur auf Sony-Geräten wie dem Sony Ericsson Xperia Play möglich.

Zu den Spielen, die bisher für das PlayStation-Zertifikat erhältlich sind, zählen neben "Crash Bandicoot" und "Bruce Lee" auch "Asphalt 6: Adrenaline" sowie "Splinter Cell: Conviction".

Die PlayStation-Zertifizierung könnte für den taiwanischen Smartphone-Hersteller HTC ein wichtiger Schritt sein.

Das vergangene Jahr war für den Konzern kein besonders erfolgreiches. Die Verluste von HTC sind wohl auf ein zu großes Produktportfolio zurückzuführen.

HTC bemüht sich jedoch darum, diesen Trend wieder umzukehren. Nachdem sich der taiwanische Konzern vergangenes Jahr die Mehrheit an Beats Audio gesichert hat, um Smartphones mit guter Audioleistung anbieten zu können, wird der Android-Vorreiter wohl künftig auch auf Gaming setzen.

HTC hat sich bisher nicht offiziell zur möglichen PlayStation-Zertifizierung geäußert.

TechRadar Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker